ARD.de mit neuem Gesicht

ARD.de-Homepage in verschiedenen Ansichten. | Bildquelle: ARD.de

Relaunch der ARD-Online-Angebote

ARD.de mit neuem Gesicht

ARD.de hat ein neues Design - und mit ARD.de auch die Angebote von tagesschau.de, sportschau.de, boerse.ARD.de und DasErste.de. Unsere Seiten sind nun noch multimedialer , übersichtlicher und auf mobilen Geräten besser nutzbar.

Seit 29. April präsentieren sich ARD.de, tagesschau.de, sportschau.de, boerse.ARD.de und DasErste.de mit einer neuen responsiven Website. Unsere Inhalte sind nun noch multimedialer, übersichtlicher und noch einfacher zu bedienen. Und vor allem: Sie können unsere aktuellen Nachrichten, Hintergründe, Audios und Videos auf mobilen Geräten viel komfortabler abrufen. Das neue anpassungsfähige Design unserer Webseite ist ein weiterer Schritt dahin, Ihnen unser Angebot auch mobil jederzeit und auf jedem Endgerät gut lesbar und bedienerfreundlich zu präsentieren, egal wie groß – oder klein – es ist. 

Fünf Größen für die optimale Ansicht

Den klassischen Computer auf dem Schreibtisch gibt es zwar weiterhin, aber immer mehr Nutzer greifen über mobile Geräte wie Smartphones, Tablets oder Notebooks auf ARD-Inhalte im Internet zu. Auch Fernsehgeräte werden immer stärker genutzt, um Inhalte aus dem Netz anzusehen.

Diesem Trend wollen wir mit unserem neuen Design Rechnung tragen: Inhalte von ARD.de, tagesschau.de, sportschau.de, boerse.ARD.de und DasErste.de gibt es nun in fünf verschiedenen Ansichten – von XS für das Smartphone im Hochformat bis zu XL für Ihren Fernseher. Sie müssen nichts tun, um die für das jeweilige Gerät beste Ansicht zu bekommen. Das Angebot erkennt, von welchem Gerät aus es aufgerufen wird.

Wenn Sie sich entscheiden, die Inhalte mit Ihrem Smartphone lieber im Quer- als im Hochformat anzuschauen, ändert sich die Ansicht automatisch und wird für die jeweilige Bildschirm-Ausrichtung optimal dargestellt. Die Inhalte werden also nicht nur vergrößert oder verkleinert – Form und Funktionalität passen sich auf die jeweilige Bildschirmgröße an.

Navigation zieht um

Um dies zu ermöglichen, haben wir die Seiten umgestaltet. Die Navigation, bisher in der linken Spalte, befindet sich in Zukunft horizontal über dem Angebot. Die Seiten selbst bestehen nun aus sogenannten Modulen, also Kästen, die sich je nach aufrufendem Gerät über- oder nebeneinander stapeln. So wird es Ihnen möglich sein, auch in Zukunft die ARD-Inhalte in gewohnter Qualität zu nutzen – wann, wo und mit welchem Gerät auch immer.

Was ändert sich bei ARD.de?

Die ARD.de-Redaktion hat den Relaunch zum Anlass genommen, die vielfältigen Themenbereiche kompakter und übersichtlicher zu gestalten und unsere multimedialen Angebote besser zu präsentieren. So werden wir künftig mehr mit Schiebern – sogenannten Slidern – und thematischen Blöcken arbeiten. Dadurch haben die Nutzer die Möglichkeit, sich schnell einen Überblick über das umfangreiche ARD-Online-Angebot zu verschaffen und direkt zu den Angeboten zu gehen, die sie suchen oder für die sie sich interessieren.

Die Redaktion von ARD.de wählt täglich aktuelle Berichte aus den Angeboten der Gemeinschaftseinrichtungen und Rundfunkanstalten der ARD aus und verlinkt diese auf der Homepage und in den Rubriken Kultur, Wissen, Ratgeber, Kinder und Radio. Per Klick landen die Nutzer dann bei den entsprechenden Inhalten. Anders als ARD Online sind die Angebote der Rundfunkanstalten noch nicht alle responsiv gestaltet, d.h. die Seiten passen sich noch nicht automatisch Ihrem Bildschirm an. Dies gilt auch für intern.ARD.de, programm.ARD.de sowie die Mediatheken von ARD.de und DasErste.de. Diese Angebote werden in den nächsten Monaten sukzessive responsiv gestaltet.

Was Sie tun sollten

Um in den vollen Genuss des neuen Designs und seiner Funktionen zu kommen, sollten Sie in Ihrem Browser Javascript aktivieren. Falls Sie noch einen sehr alten Browser nutzen – laden Sie sich die aktuellste Version Ihres Browsers herunter. Dies empfehlen wir Ihnen nicht nur wegen des neuen Layouts, sondern auch zum Schutz vor Computer-Viren.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem neuen ARD-Angebot und freuen uns auf Ihre Anregung, auf Lob oder Kritik.

Stand: 29.04.2013, 10.00 Uhr

Kommentare zum Relaunch

Darstellung: