ARD.de Spezial

ARD.de-Spezial: Lust am Lernen ...

Mädchen, dass mit geöffnetem Mund vor einem Laptop sitzt. | Bildquelle: colourbox.de

... und was die Schule dazu beitragen kann

Dank der Hirnforschung wissen wir schon länger, wie Lernen funktioniert. Uns ist klar, wie wichtig die Lehrerpersönlichkeit für die Lernenden ist. Wir haben erkannt, welche Funktion das Wiederholen von Lernstoff in bestimmten Abständen hat und wie wichtig es ist, dass Wissen emotional verknüpft wird. Aber warum werden die Erkenntnisse nicht an allen Schulen umgesetzt? Ein Spezial zum Thema Lernen und wie wir es schaffen können, dass Schule mehr Spaß macht.

Spielen, werken, selbst bestimmen

Bedeutende Reformpädagogen und ihre Visionen

Wissen

Schüler mit Lehrerin an der Tafel (l.), Kinder auf einem Spielplatz (r.). | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Schluss mit Zwang und Druck

Draußen Spielen, Töpfern, Malen, Handarbeiten, Tanzen oder auch Getreide säen gehört genauso zum Unterricht wie Deutsch und Mathe. Und ist für die Entwicklung mindestens genauso gut - sagen Reformpädagogen. An Montessori-, Waldorf- oder Jenaplan-Schulen sollen Kinder ihre Persönlichkeit möglichst frei entfalten können. Sie sollen aus der Erkenntnis heraus lernen, dass ihr Lehrstoff sinnvoll für sie ist - und nicht, weil sie andernfalls schlechte Zensuren befürchten müssen. Auch Angst vor dem Sitzenbleiben müssen sie nicht haben. Die meisten alternativen Schulen bieten den Unterricht schon für Grundschüler an.

Alternative Schulen finden immer mehr Zulauf, zumal die Pisa-Tests regelmäßig beweisen, dass ihre Schüler nicht schlechter abschneiden als die an konventionellen kirchlichen oder staatlichen Schulen - im Gegenteil. Doch "die" Alternativ-Schule gibt es nicht. Verschiedene Erziehungswissenschaftler und Pädagogen haben ihre ganz eigenen Konzepte entwickelt. Wir stellen die wichtigsten Reformpädagogen und ihre Visionen vor.

Von den Finnen lernen? Ein Blick nach draußen

Verzahnung von Theorie und Praxis

Laborschule für angehende Lehrer

Finnlands Schulen 2017

Der Pisa-Primus strauchelt

Finnlands Schulen 2010

Prämien für Lehrer

Anders lernen

Vater und Sohn beugen sich über einen Laptop. | Bildquelle: colourbox.de Video

Wenn Eltern ihre Kinder vom Unterricht fernhalten

Freilerner: Eine wachsende Szene

"Du lernst, wie du Sachen bewältigst"

Glücksunterricht in der Schule

Was bringt freies Lernen?

Ohne Zwang und ohne Noten

Demokratische Schulen

Mitdenken, mitbestimmen!

Jungen, die Fußball spielen. | Bildquelle: picture-alliance/dpa Audio Audio

Privatschulen für Bildungsaufsteiger

"Fack ju Bildungsghetto!"

Zwei der besten Schulen des Landes

Preisgekrönte Schulen

Mehr Freiheit beim Lernen

Schule ohne Noten und Hausaufgaben?

Modernes Lernen für maximales Potenzial

Schule im Aufbruch

Veränderten Modell des Lernens

Bewegen statt Sitzen

Darstellung: