Nutzungsbestimmungen ARD.de

Nutzungsbedingungen

Die Inhalte von ARD.de/ARD Mediathek sind urheberrechtlich geschützt. Sie enthalten regelmäßig Bestandteile, die von der ARD nur für eine Nutzung im eigenen redaktionellen Angebot lizenziert und vergütet werden. Eine Speicherung oder Umleitung von Inhalten des Telemedienangebots ARD.de/ARD Mediathek, um sie in anderen Diensten (wie z. B. Channels, Portalen, Websites, Anwendungen oder Mediatheken) öffentlich zugänglich zu machen, kann daher nicht gestattet werden.

 Eine einfache Verlinkung des Telemedienangebots ARD.de/ARD Mediathek ist selbstverständlich zulässig. Das bedeutet, dass einzelne Elemente wie z. B. der Videoplayer zusammen mit der sie umgebenden Seite verlinkt werden müssen und nicht aus dem redaktionellen Kontext herausgelöst werden dürfen.

Nicht zulässig ist eine vollständige oder teilweise Integration der Inhalte von ARD.de/ARD Mediathek in andere Dienste (wie z. B. Channels, Portale, Websites, Anwendungen oder Mediatheken), insbesondere durch Kopieren, Auseinandernehmen, Dekompilieren, Reproduzieren, Wiederpublizieren, Neuzusammenstellen oder Nachbauen von ARD.de/ARD Mediathek, wie auch das Angebot eines Dienstes, der Dritten eine Nutzung im vorgenannten Sinne erlaubt oder erleichtert.

Wir weisen darauf hin, dass durch diesen Rechtevorbehalt keine Nutzungen untersagt werden, die nach den gesetzlichen Ausnahmebestimmungen zulässig sind (wie z. B. Privatkopien von Inhalten, die von der ARD ausdrücklich zum Herunterladen angeboten werden oder persönliche Mitschnitte linearer Programmangebote).

Falls Sie Metadaten oder Programmbegleitmaterialien der ARD verwenden wollen, beachten Sie bitte die im Folgenden verlinkten Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Stand: 10.04.2013, 00.00 Uhr

Darstellung: