Weiterempfehlungsseite ARD.de

ARD.de-Gender-Spezial

Das Bundesverfassungsgericht hat am Mittwoch geurteilt, dass in der Geburtsurkunde künftig ein drittes Geschlecht angegeben werden kann, um intersexuelle Menschen nicht mehr länger zu diskriminieren. Wie starr bzw. durchlässig sind die Grenzen zwischen den Geschlechtern noch? Ein ARD.de-Spezial.

* Dieses Feld muss ausgefüllt werden

Hinweis zum Datenschutz

Die eingegebenen E-Mail-Adressen werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet und um den Empfänger der E-Mail über den Absender zu informieren.

Darstellung: