Konferenzschaltung

Konferenzschaltung

Gegen Rückkopplungen gesicherte Zusammenschaltung mehrerer Gesprächsteilnehmer oder Reporter, die sich an unterschiedlichen Orten aufhalten, im Rundfunk Verfahren für redaktionelle Absprachen (Schaltkonferenz) und für bestimmte Arten von Sendungen.

Im Hörfunk werden Konferenzschaltungen seit Anfang der 30er Jahre für Sportsendungen eingesetzt und sind heute noch populär etwa als ARD-Bundesligakonferenz bei der Übertragung der Samstagsspiele aus der Fußball-Bundesliga im Radio.

Bundesliga im Radio. | Bildquelle: RB

»Unter deutschen Dächern«: Die Reportage »Man sieht ja mit den Ohren« beschäftigte sich mit dem »Fußballwahnsinn samstags im Radio«

Bitte beachten Sie:

Bitte beachten Sie: Diese Seite ist Bestandteil des ehemaligen Angebots "ABC der ARD", welches seit 2019 nicht mehr aktualisiert wird. | Bildquelle: ARD
Darstellung: