Programmleitlinien und -grundsätze in der ARD

blauer Kugelschreiber liegt auf Gesetzestext. | Bildquelle: ARD.de

Programmleitlinien und -grundsätze in der ARD

Nachvollziehbare Kriterien für die Erfüllung des gesellschaftlichen Beitrags

Der ARD ist es wichtig zu erläutern, wie sie ihre gesellschaftliche und gesetzlich festgeschriebene Aufgabe in ihren Programmen abbildet und welche Maßstäbe der journalistischen und redaktionellen Arbeit zugrunde liegen. Dazu erstellen die neun ARD-Landesrundfunk­anstalten programmliche, journalistische bzw. redaktionelle Leitlinien oder Grundsätze.

Die Landesrundfunkanstalten der ARD weisen Informationen zu diesem Thema unterschiedlich aus:

Programmleitlinien gibt es auch für das nationale Fernsehprogramm  Das Erste und für die ARD-Telemedien. Sie haben beispielsweise klar definierten Qualitätskriterien für die einzelnen Programmgenres. Die Erstellung des Berichts und der Leitlinien ist seitens des Gesetzgebers alle zwei Jahre vorgesehen. In regelmäßigen Abständen werden die Leitlinien weiterentwickelt und durch Berichte zu den jeweiligen Vorjahren ergänzt. Alle neun Intendantinnen und Intendanten der ARD verabschieden den ARD-Berichte und -Leitlinien gemeinsam.

Stand: Tue Oct 09 00:00:00 CEST 2018 Uhr

Darstellung: