Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit: Daten, Fakten, Zahlen der ARD-Sender

Zahlen unter der Lupe. | Bildquelle: colourbox.de

Bildquelle: colourbox.de

Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit: Daten, Fakten, Zahlen

Informationen zu den ARD-Sendeanstalten und zum Gemeinschaftsprogramm "Das Erste"

Die ARD gewährleistet Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit und den Beitragszahlerinnen und -zahlern. Auf den Transparenz-Seiten von ARD.de, aber auch auf den jeweiligen Unternehmensseiten der neun Landesrundfunkanstalten der ARD und des Ersten finden sich eine Vielzahl von Informationen: zu Programmangeboten, zu Organisationsstrukturen und Aufsichtsgremien, zu Finanz- und Leistungsdaten. Damit gibt der ARD Medienverbund Auskunft darüber, wie er die Aufgaben für die Gesellschaft erfüllt.

Die ARD und ihre Landesrundfunkanstalten sind aufgrund von rechtlichen Regelungen berichts- und rechenschaftspflichtig, zum Beispiel gegenüber ihren Gremien, den Landesrechnungshöfen, der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs (KEF), den Landesparlamenten sowie Wirtschaftsprüfungsorganisationen. Umfang und Form der Berichtspflicht sind landesgesetzlich bzw. staatsvertraglich in den jeweiligen Rechtsgrundlagen der ARD geregelt.

Angesichts des Privilegs der solidarischen Finanzierung durch die Bürgerinnen und Bürger wurden die Transparenzmaßnahmen in den vergangenen Jahren freiwillig weit über das gesetzlich vorgesehene Maß ausgebaut.

Stand: Mon Oct 08 00:00:00 CEST 2018 Uhr

Darstellung: