Vollprogramm

Vollprogramm

im Rundfunkstaatsvertrag rein inhaltlich definiert als »ein Rundfunkprogramm mit vielfältigen Inhalten, in welchem Information, Bildung, Beratung und Unterhaltung einen wesentlichen Teil des Gesamtprogramms bilden«. Mit Blick auf die Entwicklung in den vergangenen Jahrzehnten ist ein zeitliches Kriterium anzufügen, d. h. sollte von Vollprogrammen nur gesprochen werden, wenn mindestens zu den Hauptnutzungszeiten jeden Tag eigenständige Programmangebote unterbreitet werden.

Bitte beachten Sie:

Bitte beachten Sie: Diese Seite ist Bestandteil des ehemaligen Angebots "ABC der ARD", welches seit 2019 nicht mehr aktualisiert wird. | Bildquelle: ARD
Darstellung: