Von Binnenland und Waterkant

Von Binnenland und Waterkant

Logo. | Bildquelle: NDR

(NDR), Hörfunk-Informationssendung des NDR-Landesfunkhauses in Kiel mit aktuellen Beiträgen aus ganz Schleswig-Holstein im Landesprogramm NDR 1 Welle Nord, gestartet am 16. 5. 1951, damals noch aus dem Studio Flensburg des NDR und unter dem Titel »Von Land und Meer. Funkbilder«. Heute mit den von Tag zu Tag wechselnden Schwerpunktsendungen: »Plattdeutsch«, »Wissenschaft und Forschung«, »Heimat«, »Kultur« und »Ostseemagazin« sowie »Schleswig-Holstein privat« und »In Schleswig-Holstein zu Hause«, außerdem alle vierzehn Tage das »Niederdeutsche Hörspiel«. Sendeplätze derzeit: montags bis freitags, von 20.05 bis 22.00 Uhr.

Produktion eines Niederdeutschen Hörspiels. | Bildquelle: RB/radiobremen.de

Produktion eines Niederdeutschen Hörspiels: »Große Freiheit Nr. 7, De grote Attraktschoon op de Reeperbahn« als Hörspiel, v.l. Regisseur Hans Helge, Rolf Petersen, Jens Scheiblich. Ausgestrahlt im Nordwestradio, auf NDR 1 Welle Nord, NDR 1 Radio MV, NDR 90,3 und NDR 1 Niedersachsen.

Produktion eines Niederdeutschen Hörspiels. | Bildquelle: RB/radiobremen.de
Hörspiel . | Bildquelle: NDR/ndr.de
»Friesisch für alle«. | Bildquelle: NDR/ndr.de
Darstellung: