Länder - Menschen - Abenteuer

Logo von Länder - Menschen - Abenteuer. | Bildquelle: NDR.de

(SWR/WDR/NDR), Dokumentationsreihe über fremde Kulturen, 1975 vom damaligen SWF ins Leben gerufen. Inzwischen beteiligen sich die oben genannten Anstalten mit mehreren Beiträgen pro Jahr. Der SWR produziert zwölf bis 15 neue Sendungen jährlich, überwiegend als Auftrags- und Koproduktion, etwa drei als Eigenproduktion.

Sendeplätze derzeit: im SWR Fernsehen sonntags von 14.45 bis 15.30 Uhr; im WDR Fernsehen staffelweise im Nachmittagsprogramm; im NDR Fernsehen staffelweise im Abendprogramm, außerdem in anderen Dritten Programmen.

»Die Alpen – Österreichs Berge neu entdeckt«, am 7.3.2015 im SWR/SR Fernsehen.. | Bildquelle: SWR/NDR/Vidicom Media/Christian Schidlowski

»Die Alpen – Österreichs Berge neu entdeckt«, am 7.3.2015 im SWR/SR Fernsehen. Lukas Lanschner und Heidi von Wettstein verbringen drei Monate im Jahr auf der Müllerhütte auf 3.145 Metern. Die Hüttenwirte kochen, backen, machen Betten und halten die Hütte in Schuss.

»Die Alpen – Österreichs Berge neu entdeckt«, am 7.3.2015 im SWR/SR Fernsehen.. | Bildquelle: SWR/NDR/Vidicom Media/Christian Schidlowski
»Vietnam - Unterwegs auf dem Ho-Chi-Min-Pfad«, am 3.3.2015 im WDR Fernsehen. | Bildquelle: WDR/SWR
»Sauerkraut in Valparaiso – Auf deutschen Spuren in Chile« 26.2.2015 im NDR Fernsehen. | Bildquelle: NDR
»Jordanien – Jet-Skis, Wüste, edle Weine« am 9.11.2014 im SWR/SR Fernsehen. | Bildquelle: SWR/Jürgen Killenberger,
Darstellung: