ARD-Hitnacht

Gemeinsames Hörfunk-Nachtprogramm für die Melodie- und Landeswellen der ARD, in monatlichem Wechsel produziert und ausgestrahlt von den vier NDR-Landesprogrammen NDR 1 Niedersachsen, NDR1 Welle Nord, NDR 1 Radio MV und NDR 90,3, hervorgegangen aus dem »ARD-Nachtexpress«/»ARD-Radiowecker« des traditionellen Nachtprogramms der ARD, gestartet am 04. 10. 2011 von SR3 Saarlandwelle in Zusammenarbeit mit WDR 4, seit 17.1.2018 vom NDR. Aktuelle Sendezeit: täglich von 22.10 bis 6.00 Uhr.

Musikalisch liegt der Schwerpunkt der »ARD-Hitnacht« auf den Hits der 1970er und 1980er Jahre, auf eingängigen Melodien, ausgesuchten Pop-Perlen und Songs mit Kultpotential. Dazu kommen Nachrichten und Verkehrshinweise mit deutschlandweitem Wetterbericht zur vollen Stunde von der Zentralen Nachrichtenredaktion des NDR Hörfunks. Das NDR Verkehrsstudio liefert zweimal pro Stunde einen aktuellen Überblick über die Verkehrslage in Deutschland.

Ab Mitternacht wird das Angebot von hr4 (bis 6.00 Uhr) , Antenne Brandenburg (RBB, bis 5.00 Uhr), SR 3 Saarlandwelle (bis 6.00 Uhr), SWR 4 Baden-Württemberg, SWR 4 Rheinland Pfalz (beide bis 6.00 Uhr)  und WDR 4 (bis 6.00 Uhr, mit eigenen Nachrichten »WDR aktuell« zur vollen Stunde) übernommen.

Darstellung: