Deutsche Fernsehlotterie

Deutsche Fernsehlotterie

Logo der ARD-Fernsehlotterie. | Bildquelle: Deutsche Fernsehlotterie

1960 gegründete, gemeinnützige TV-Lotterie mit Sitz in Hamburg, deren Vorläufer, eine Ziehungssendung des Hilfswerks Berlin, erstmals 1956 im (Ersten) Deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurde. Der soziale Auftrag war von Beginn an bis heute, mit möglichst hohen Erlösen möglichst viel Geld für soziale und karitative Projekte zur Verfügung zu stellen.

In den Anfangsjahren kamen die Gelder überwiegend Kindern und älteren Menschen zugute. Heute unterstützt die Deutsche Fernsehlotterie (bis 2012: »ARD-Fernsehlotterie – ein Platz an der Sonne«) über die Stiftung Deutsches Hilfswerk als Verteilorganisation der Reinerlöse jährlich hunderte Projekte und Maßnahmen für kranke, alte, behinderte oder sozial benachteiligte Menschen in ganz Deutschland, beispielsweise Einrichtungen der Alten- und Behindertenhilfe, Hospize, Sozialarbeit, Einrichtungen des betreuten Wohnens und der Rehabilitation sowie Kinder- und Jugendprojekte.

Seit 1956 konnte die ARD-Fernsehlotterie mehr als 1,75 Milliarden Euro für gute Zwecke zur Verfügung stellen. Nach dem Prinzip »Helfen und Gewinnen« winken als Spielanreize heute Millionengewinne und attraktive Sachpreise wie Autos oder Reisen, die in neun Haupt- und 54 Wochenziehungen ermittelt werden; außerdem gibt es die Chance auf eine lebenslange Sofort-Rente von 5.000 Euro pro Monat.

Die Bekanntgabe der Gewinnzahlen erfolgt derzeit sonntags um 18.49 im Ersten.

Mit ihren ›Kinderreisen‹ ermöglicht die Fernsehlotterie jedes Jahr über 250 Kindern aus sozial benachteiligten Familien einen Urlaub in einem Feriencamp in Deutschland.. | Bildquelle: Deutsche Fernsehlotterie/Uwe Ernst

Mit ihren ›Kinderreisen‹ ermöglicht die Fernsehlotterie jedes Jahr über 250 Kindern aus sozial benachteiligten Familien einen Urlaub in einem Feriencamp in Deutschland.

Mit ihren ›Kinderreisen‹ ermöglicht die Fernsehlotterie jedes Jahr über 250 Kindern aus sozial benachteiligten Familien einen Urlaub in einem Feriencamp in Deutschland.. | Bildquelle: Deutsche Fernsehlotterie/Uwe Ernst
Überall in Deutschland fördert die Fernsehlotterie soziale Projekte für hilfebedürftige Menschen.. | Bildquelle: Fernsehlotterie/Uwe Ernst
Monica Lierhaus besucht die Jugendeinrichtung »Don Bosco« in Osnabrück.. | Bildquelle: Deutsche Fernsehlotterie/Uwe Ernst
Monica Lierhaus besucht die Jugendeinrichtung »Don Bosco« in Osnabrück.. | Bildquelle: Deutsche Fernsehlotterie/Uwe Ernst
Darstellung: