Funkhaus

Funkhaus

Mit dem Bau spezifischer Bauwerke für den Hörfunk Mitte bis Ende der 20er Jahre entstandene Bezeichnung sowohl für das konkrete Gebäude, in dem eine Sendegesellschaft bzw. Rundfunkanstalt arbeitet, als auch im abstrakteren Sinne für den (Haupt-)Sitz einer Anstalt sowie ggf. größere Dependancen (Landesfunkhäuser).

Einige der von Grund auf neu konzipierten Funkhäuser, seien es schon in der Weimarer Republik erbaute wie das des BR oder das des RBB, das »Haus des Rundfunks« in Berlin, seien es später errichtete wie das des SDR, heute SWR, in Stuttgart (1970 – 1976), haben städtebauliche Akzente gesetzt.

Haus des Rundfunks. | Bildquelle: RBB

Das »Haus des Rundfunks« in Berlin, Sitz des RBB

Haus des Rundfunks. | Bildquelle: RBB
Funkhaus von Radio Bremen. | Bildquelle: RB / Studio B Niemann & Schmoll Photographie, Bild: RB
Deutschlandradio Kultur - Funkhaus Berlin. | Bildquelle: DLR/Bettina Straub
SR Halberg. | Bildquelle: SR/Pasquale. d'Angiolilo
Darstellung: