GEMA

Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA)

Logo der GEMA. | Bildquelle: GEMA

Wirtschaftlicher, dank staatlicher Verleihung rechtsfähiger Verein zur kollektiven Wahrnehmung bestimmter urheberrechtlicher Nutzungsrechte von Komponisten, Textdichtern und Musikverlegern mit mehr als 60. 000 Mitgliedern. Die GEMA schließt mit diesem Personenkreis Berechtigungsverträge ab, mit denen ihr u. a. die Aufführungs- und Senderechte für Hörfunk und Fernsehen an allen Werken der Musik – außer dramatisch-musikalischen Werken – übertragen werden. Für die Inanspruchnahme dieser Rechte erhebt die Gesellschaft Gebühren, auch von den Landesrundfunkanstalten.

Zur Startseite des

Darstellung: