Gemeinschaftssendungen, -einrichtungen, -aufgaben (GSEA)

Gemeinschaftssendungen, -einrichtungen und -aufgaben (GSEA)

ARD-interne Sammelbezeichnung für fast den gesamten Bereich organisatorisch verfestigter gemeinsamer Aktivitäten. Das Spektrum reicht von Sendungen wie »Tagesschau« und »Tagesthemen« über das ARD-Hauptstadtstudio, das Auslandskorrespondentennetz, das Deutsche Rundfunkarchiv, das Institut für Rundfunktechnik oder den Internationalen Musikwettbewerb bis zur ARD.ZDF medienakademie. Die GSEA tragen durch die zentrale Wahrnehmung gemeinsamer Aufgaben zu Rationalisierungseffekten innerhalb der ARD bei. An den Gemeinschaftseinrichtungen ist in vielen Fällen auch das ZDF beteiligt.

Das ARD-Hauptstadtstudio in Berlin. | Bildquelle: ARD/rbb/Max Kohr

Blick auf das ARD-Hauptstadtstudio in Berlin.

Das ARD-Hauptstadtstudio in Berlin. | Bildquelle: ARD/rbb/Max Kohr
DRA-Standort Potsdam. | Bildquelle: Deutsches Rundfunkarchiv / Grünig
Das IRT von außen. | Bildquelle: IRT

Zur Startseite des

Darstellung: