MDR SACHSEN-ANHALT

MDR SACHSEN-ANHALT

Logo von MDR SACHSEN-ANHALT. | Bildquelle: MDR

Für Sachsen-Anhalt bestimmtes Hörfunk-Landesprogramm des MDR LANDESFUNKHAUSES SACHSEN-ANHALT, gestartet am 1. 1. 1992 mit Sendebeginn des MDR, bis 1. 7. 2012 unter dem Namen MDR 1 RADIO SACHSEN-ANHALT, eigene Sendungen täglich von 5.00 Uhr, samstags, sonn- und feiertags ab 6.00 Uhr, bis 23.00 Uhr, anschließend die »MDR 1-Dreiländernacht«, in deren Gestaltung sich MDR SACHSEN-ANHALT mit MDR THÜRINGEN und MDR 1 RADIO SACHSEN wöchentlich abwechselt, ausgestrahlt über UKW, DAB+ und DVB-S.

MDR SACHSEN-ANHALT ist ein Familienprogramm für Hörer ab 45 Jahren, musikalisch geprägt von Schlagern und Oldies. In Magazinen, Reportsendungen und Nachrichten stehen Informationen aus Sachsen-Anhalt und Serviceleistungen an erster Stelle. Nachrichten, Wetterbericht und Verkehrsinformationen gibt es stündlich. »Mittags-« und »Tagesreport« berichten täglich ab 12.00 bzw. ab 17.00 Uhr vom Tagesgeschehen vor allem aus Sachsen-Anhalt. Ergänzt wird das Angebot durch die »Sportzeit« um 12.40 und um 17.40 Uhr. Großen Raum nehmen in dem Landesprogramm Ratgeber- und Unterhaltungssendungen ein.

Unter der Woche teilt MDR SACHSEN-ANHALT zwischen 5.30 und 18.30 Uhr – am Wochenende zwischen 07.30 Uhr und 09.30 Uhr – seine Senderkette zur halben Stunde auf, und die Studios in Magdeburg, Stendal, Dessau und Halle strahlen eigene aktuelle Beiträge für die jeweilige Region aus. MDR SACHSEN-ANHALT enthält Werbeblöcke.

Moderator Stephan Michme. | Bildquelle: MDR/Andreas Lander

Seit September 2011 moderiert Stephan Michme im wöchentlichen Wechsel mit Sabine Küster die Sendung »Guten Morgen Sachsen-Anhalt«.

Moderator Stephan Michme. | Bildquelle: MDR/Andreas Lander
Das Team des Studios Dessau. | Bildquelle: © MDR
Moderatorin Antonia Kaloff . | Bildquelle: © MDR/Antonia Kaloff
Darstellung: