MDR THÜRINGEN

MDR THÜRINGEN

Logo von MDR THÜRINGEN. | Bildquelle: MDR

Hörfunk-Landesprogramm des MDR LANDESFUNKHAUSES THÜRINGEN für Thüringen, gestartet mit Sendebeginn des MDR am 1. 1. 1992, bis 6. 5. 2012 unter dem Namen MDR 1 RADIO THÜRINGEN, eigene Sendungen täglich von 5.00 Uhr, wochenends ab 6.00 Uhr, bis 23.00 Uhr, anschließend die »MDR 1-Dreiländernacht«, in deren Gestaltung sich MDR THÜRINGEN mit MDR SACHSEN-ANHALT und MDR 1 RADIO SACHSEN wöchentlich abwechselt, ausgestrahlt über UKW, DAB+ und DVB-S. Die Musik des Heimatsenders ist melodiös und überwiegend deutschsprachig.

Das Programm informiert ständig über aktuelle Ereignisse in Thüringen, Deutschland und der Welt. Nachrichten gibt es stündlich, »Berichte aus der Region« stehen tagsüber zur halben Stunde im Angebot, am Wochenende um 6.30, 7.30 und 8.30 Uhr. Dazu kommen regionale Veranstaltungstipps unter der Woche um 9.30 und 11.30 Uhr, samstags um 10.30 sowie um 11.30 Uhr und am Sonntag um 10.30 Uhr.

Das »Fazit vom Tage« fasst aktuelle Ereignisse täglich zwischen 17.00 und 18.00 Uhr zusammen. Besondere musikalische Interessen bedient der Heimatsender werktags ab 20.05 Uhr. MDR THÜRINGEN enthält Werbeblöcke.

Die Nachrichtenredaktion. | Bildquelle: MDR/Isabelle Fleck

Die Nachrichtenredaktion (v.l.): Sylvia Reinhardt, Guido Fischer, Ulrike Hähnel, Ludwig Kendzia, Stefan Heine, Katja Werner, Gerd Nettelroth, Conny Mauroner.

Die Nachrichtenredaktion. | Bildquelle: MDR/Isabelle Fleck
Musikredaktion von MDR THÜRINGEN. | Bildquelle: © MDR
Mikrophon  mit integriertem Aufnahmegerät. | Bildquelle: MDR/Daniela Dufft
Darstellung: