NDR 90,3

NDR 90,3

Logo von NDR 90,3. | Bildquelle: MDR

Hörfunk-Landesprogramm des NDR für die Freie und Hansestadt Hamburg, bis 2. 12. 2001 unter dem Namen NDR Hamburg-Welle 90,3, gestartet am 2. 1. 1981 als Fensterprogramm auf NDR 1, bis April 1989 in mehreren Schritten, wie im NDR-Staatsvertrag von 1980 vorgesehen, zum Vollprogramm ausgebaut.

Heute ist NDR 90,3 von 5.30 bis 22.10 Uhr mit eigenem Angebot auf Sendung, am Sonntag von 6.00 Uhr bis 22.05 Uhr, anschließend läuft die »NDR 1-Nacht«, die im Wechsel mit den drei anderen NDR-Landesprogrammen produziert wird, ausgestrahlt über UKW, DAB+, DVB-S und im Internet.

Stündliche Nachrichten mit dem Schwerpunkt Hamburg unter dem Titel »NDR 90,3 Aktuell«, am Morgen auch zur halben Stunde. Großflächige Magazine mit Unterhaltung, Information und Reportagen bestimmen das Tagesprogramm, das sich musikalisch mit Schlagern und Oldies an den Wünschen der mittleren und älteren Generation orientiert.

Ab 18.05 Uhr stehen mit dem »Abendjournal« für eine Stunde Kulturberichte im Vordergrund. Talkradio, Ratgeber, Musik und Informationen in »Hamburg nach Sieben« und montags bis freitags »Berichte von heute« vervollständigen das Programm.

Moderatorin Anke Harnack. | Bildquelle: NDR/ndr.de

Morgenmoderatorin Anke Harnack spricht Ansagetexte ein

Moderatorin Anke Harnack. | Bildquelle: NDR/ndr.de
Gerd Spiekermann. | Bildquelle: NDR
Carlo von Tiedemann. | Bildquelle: NDR
Anna Rüter. | Bildquelle: NDR
Darstellung: