NDR Fernsehen

NDR Fernsehen

Logo NDR Fernsehen. | Bildquelle: NDR

Gemeinsames Drittes Fernsehprogramm von NDR und Radio Bremen, an dem bis Oktober 1992 auch der SFB beteiligt war, startete am 4. 1. 1965 zunächst für drei Monate als »Versuchsprogramm«; ab September 1965 regelmäßiger Sendebetrieb, heute Vollprogramm rund um die Uhr für die Stadtstaaten Bremen und Hamburg sowie für Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein mit insgesamt fast 15 Millionen Einwohnern; terrestrisch zu empfangen im ganzen Sendegebiet, zusätzlich verbreitet in Kabelnetzen, sowie in Standard und in HD über das ASTRA-Satellitensystem. Das NDR Fernsehen erreicht bundesweit rund 86 Prozent aller Fernsehhaushalte (2016).

Wie die meisten Dritten begann das NDR Fernsehen als Informations- und Bildungsprogramm für speziell interessierte Minderheiten. Der bildungsorientierte Charakter wurde lange Zeit beibehalten, doch erhielten mit der Ausdehnung der Sendezeit in den 70er Jahren auch unterhaltende Genres mehr Platz. Gleichzeitig setzte sich die Tendenz zur stärkeren Berücksichtigung regionaler Aspekte durch, etwa mit der Ausstrahlung von Sendungen in niederdeutscher Sprache. In den 80er Jahren etablierte sich das Programm – von 1989 bis 2.12.2001 unter dem Namen N3 – als Kontrast zu den nationalen Fernsehangeboten.

Mit der Ausdehnung des NDR-Sendegebiets auf Mecklenburg-Vorpommern zum 1. 1. 1992 und dem Ausscheiden des SFB aus der Nordkette zum Oktober 1992 schärfte N3 sein Profil als norddeutsches Programm mit regional geprägten Informations- und Unterhaltungssendungen, u. a. dem 45-minütigen Abend-Magazin »DAS!« mit überregionalen Informationen aus Norddeutschland. Die Landesprogramme des NDR – für Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern – kamen 1993 im Zuge der bundesweiten Vereinheitlichung des Vorabendprogramms ins norddeutsche Fernsehen N3.

»Markt« mit Jo Hiller. | Bildquelle: WDR

Seit 2001 moderiert Jo Hiller »Markt«.

»Markt« mit Jo Hiller. | Bildquelle: WDR
»Mein Nachmittag« im NDR Fernsehen . | Bildquelle: © NDR/Uwe Ernst
Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt feiern 35 Jahre »NDR Talk Show«. | Bildquelle: NDR/Paul Schimweg
Moderator Jörg Pilawa. | Bildquelle: NDR/Uwe Ernst
Darstellung: