hr-Sinfonieorchester

Logo des HR-Sinfonieorchesters. | Bildquelle: HR

gegründet 1929 als Orchester des HR-Vorläufers Südwestdeutsche Rundfunk AG, seit 1948 Klangkörper des HR. Bis 2005 unter dem Namen Radio-Sinfonie-Orchester Frankfurt (RSO) geführt, hat es aktuell 112 Mitglieder. In eigenen Konzertreihen in der Alten Oper Frankfurt und im Sendesaal des HR präsentiert es ein breites Repertoire von der Barockmusik bis zur Avantgarde.

Spezialensembles: hr-brass, Antares-Ensemble, Streichsextett, Hába-Quartett und hr-Ensemble für Neue Musik.

hr-Sinfonieorchester. | Bildquelle: HR/Ben Knabe

Das hr-Sinfonieorchester – Frankfurt Radio Symphony

hr-Sinfonieorchester. | Bildquelle: HR/Ben Knabe
Andres Orozco-Estrada, Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters seit der Saison 2014/2015... | Bildquelle: HR/Martin Sigmund
Paavo Järvi,  von 2006 bis 2013 Chefdirigent des hr-Sindonieorchesters, ist seit der Saison 2013/14 dessen Conductor Laureate.. | Bildquelle: HR/Jean Christophe Uhl
Darstellung: