Beteiligungsverhältnisse im privaten Fernsehen

Beteiligungsverhältnisse im privaten Fernsehen 2016, Gesellschafteranteile in %
Sender/Gesellschafter Anteile in %  
SAT.1 ( Sat.1 SatellitenFernsehen GmbH)  
ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH 100,0
 
ProSieben (ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH)  
ProSiebenSat.1 Media SE 100,0
 
kabel eins (ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH)  
ProSiebenSat.1 Media SE 100,0
 
N24 (WeltN24 GmbH)  
Axel Springer SE 100,0
 
Sky Deutschland Fernsehen GbmH & Co. KG  
Sky Deutschland GmbH 100,0
 
n-tv (n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH)  
RTL Television GmbH 100,0
 
Eurosport S.A.S.  
Discovery Communications Inc. 100,0
 
Tele 5 (TM-TV GmbH)  
Tele-München Fernseh-GmbH & Co. Produktionsgesellschaft 100,0
Beteiligungsverhältnisse im privaten Fernsehen 2016, Gesellschafteranteile in %
Sender/Gesellschafter Anteile in %  
RTL Television (RTL Television GmbH)  
Mediengruppe RTL Deutschland GmbH 100,0
 
RTL II (RTL 2 Fernsehen GmbH & Co. KG)  
Heinrich Bauer Verlag KG 31,5
Tele-München Fernseh-GmbH & Co. Medienbeteiligung KG 31,5
CLT-UFA S.A. 27,3
UFA Film und Fernseh GmbH 8,6
Burda GmbH 1,1
 
SUPER RTL (RTL DISNEY Fernsehen GmbH & Co. KG)  
CLT-UFA S.A. 50,0
Buena Vista International BVI Television Investments Inc.1) 50,0
 
VOX (VOX Television GmbH)  
Vox Holding GmbH 99,7
dctp Entwicklungsgesellschaft für TV-Programm mbH 0,3
 
MTV (VIMN Germany GmbH)  
VIVA Media GmbH 51,0
Viacom Holdings Germany LL.C. 49,0
 
VIVA (VIVA Media GmbH)  
Viacom Holdings Germany LL.C. 100,0
 
SPORT1 (Sport1 GmbH)  
Constantin Sport Holding GmbH 100,0
 

1) Buena Vista steht über mehrere Beteiligungsstufen im Alleineigentum der Walt Disney Company, Delaware, der Muttergesellschaft aller Disney-Unternehmen.
Quelle: KEK, Stand: Mai 2016.

Darstellung: