2. GVK-Forum "Qualität - machen, messen, managen" am 5.2.09 in Hamburg

Pressemitteilung vom 26.11.2008

2. GVK-Forum "Qualität - machen, messen, managen" am 5.2.09 in Hamburg

Auf Qualität setzen! Die Gremienvorsitzendenkonferenz hält es für wichtig, dass die ARD ihre Instrumente zum Qualitätsmanagement weiter entwickelt, um die hohe Programmqualität der Gemeinschaftsprogramme zu sichern, auszubauen und nach außen zu dokumentieren.

Möglichst messbare Qualitätskriterien würden zudem helfen, den publizistischen Mehrwert neuer digitaler Angebote im Rahmen von Dreistufentests zu belegen. "Als Vertreter der Gesellschaft werden wir diesen Prozess begleiten, vorantreiben und soweit möglich auch mit gestalten", so der GVK-Vorsitzende Volker Giersch.

Hierauf zielt die zweite Gremienfachtagung, die am 5.2.09 in Hamburg zum Thema "Qualität - machen, messen, managen" stattfinden wird. Gremienmitglieder, Programmmacher und externe Fachleute werden über die vielfältigen Fragestellungen rund um das Thema "Qualität" diskutieren. Den Einstieg bilden Impulsreferate zum Stand der Qualitätsdebatte in Wissenschaft und Forschung sowie Praxisberichte auch aus ausländischen Rundfunkanstalten, an die sich Workshops zur Vertiefung anschließen. Der Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den Gremien ist wichtiger Bestandteil des Forums, zumal bereits auf der Ebene der Landesrundfunkanstalten verschiedene Verfahren zur Qualitätssicherung bestehen.

Das GVK-Forum wird Experten von innerhalb und außerhalb der ARD dazu einladen, Fakten, Erfahrungswissen und Ideen beizusteuern. Am Abend des 5.2.09 wird - wie bereits beim 1. GVK-Forum zur Ansprache junger Publikumsgruppen - eine Podiumsdiskussion stattfinden, zu welcher die GVK Gäste aus Medienpolitik, Medien und Medienbranche einladen wird.

Rückfragen an:GVK GeschäftsstelleTelefon: 089-5900-4314/4323E-Mail: geschaeftsstelle@ard-gvk.de

Stand: Wed Nov 26 09:27:00 CET 2008 Uhr

Darstellung: