Susanne Holst weiterhin "Tagesschau"-Moderatorin

Susanne Holst. | Bildquelle: NDR / Sker Freist

ARD Pressemeldung

Susanne Holst weiterhin "Tagesschau"-Moderatorin

Susanne Holst wird auch weiterhin im Ersten die "Tagesschau"-Ausgaben um 12.00, 15.00 und 17.00 Uhr moderieren. Die ARD-Intendantinnen und Intendanten stimmten auf ihrer Sitzung am 10. und 11. September in Saarbrücken einer Vertragsverlängerung mit der Journalistin zu. Susanne Holst führt im wöchentlichen Wechsel mit Claus-Erich Boetzkes durch die drei "Tagesschau"-Sendungen; zum ersten Mal präsentierte sie die Ausgaben im Jahr 2001.

Marmor: "Unaufgeregte und kenntnisreiche Moderation"

NDR Intendant Lutz Marmor: "Die Zuschauerinnen und Zuschauer schätzen ihre unaufgeregte, sachliche und kenntnisreiche Moderation. Es freut mich, dass sie auch weiterhin zum erfolgreichen Team von ARD-aktuell gehören wird."

Susanne Holst ist promovierte Ärztin

Susanne Holst studierte an der Universität ihrer Geburtsstadt Hamburg Humanmedizin; nebenher machte sie im Fernsehen Karriere, u.a. als Morgenmoderatorin bei Sat 1. Im Jahr 1991 wurde sie mit einer "Goldenen Kamera" ausgezeichnet. Bei verschiedenen Sendern präsentierte sie Gesundheitsthemen, führte aber auch durch Talkshows und aktuelle Formate. 1996 promovierte sie zum "Dr. med."; seither verfasste sie mehrere Bücher zu medizinischen Themen.

Auch Moderatorin von Gesundheitsthemen

Bevor sie zu ARD-aktuell kam, hatte die vielseitige Journalistin seit 1999 zahlreiche Sendungen im NDR Fernsehen moderiert, darunter ein aktuelles Nachmittagsformat, das Gesundheitsmagazin "Visite" und das "Schleswig-Holstein Magazin". Seit 2011 ist sie im Ersten das Gesicht von "Ratgeber: Gesundheit". Bis zum Anfang dieses Jahres präsentierte sie auch die "Tagesthemen", wenn Caren Miosga und Tom Buhrow gleichzeitig verhindert waren; diese Zusatzaufgabe hat sie aus familiären Gründen abgegeben.

Stand: Wed Sep 12 09:00:00 CEST 2012 Uhr

Darstellung: