ARD und ZDF vergeben Sublizenzen für Fußball-EM 2016

Fußball-Fans mit Deutschland-Flaggen im Stadion. | Bildquelle: picture-alliance/dpa

ARD Pressemeldung

ARD und ZDF vergeben Sublizenzen für Fußball-EM 2016 in Frankreich an ProSiebenSat.1

ARD und ZDF haben sich über ihre gemeinsame Sportrechte-Agentur SportA mit ProSiebenSat.1 über die Sublizensierung von Spielen der UEFA EURO 2016™ verständigt. Die Vereinbarung sieht vor, dass insgesamt 6 Vorrundenspiele live und in voller Länge bei Sat.1 gezeigt werden. Dabei handelt es sich um sogenannte Parallelspiele, also Begegnungen die am Ende der Gruppenphase der UEFA EURO 2016™ aus Wettbewerbsgründen zeitgleich angesetzt sind.

Jeweils eine dieser Begegnungen wird von ARD oder ZDF für die Live-Übertragung im eigenen Programm ausgewählt, die jeweils andere Partie zeitgleich live im Programm von Sat.1 übertragen werden. Die konkrete Festlegung der Spiele erfolgt während der Gruppenphase des vom 10.Juni bis 10.Juli 2016 in Frankreich stattfindenden Turniers. ARD und ZDF werden insgesamt 45 der 51 Spiele der UEFA EURO 2016™ live in ihren Hauptprogrammen übertragen, darunter, neben dem Eröffnungsspiel und sämtlichen Spielen der KO-Phase bis hin zum Finale, auch alle Begegnungen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft.

Stand: Fri Dec 18 11:00:00 CET 2015 Uhr

Darstellung: