Das ARD radiofeature "Herr der Schiffe"

Logo des ARD radiofeature "Herr der Schiffe". | Bildquelle: WDR / leitwerk

ARD Pressemeldung

"Herr der Schiffe" – das ARD radiofeature beleuchtet "Beluga"-Pleite und Waffentransporte

Gleichnamige TV-Dokumentation

ARD-Autor Rainer Kahrs beleuchtet im neuesten ARD radiofeature die Pleite der Bremer Großreederei "Beluga" und deren Verwicklung in Waffentransporte. Zu hören ist das ARD radiofeature "Herr der Schiffe" ab 20. November in sieben ARD-Wort- und Kulturprogrammen. Das Erste zeigt eine gleichnamige Dokumentation von Kahrs in der Reihe "die story" am Montag, 9. Dezember ab 22.45 Uhr.

Aufstieg zum ungekrönten Reederei-König

Der Aufstieg des Bremer Kapitäns Niels Stolberg zum ungekrönten Reeder-König von Deutschland war rasant: Innerhalb weniger Jahre baute er sich das Imperium Beluga mit über 70 Schiffen auf - Weltmarktführer für den Schwerlast-Transport auf den Meeren. Ein innovativer Mann, dem die Banken und die hanseatische Kaufmannschaft zu Füßen lagen. Ein Mäzen, der Werder Bremen sponserte, der in Spiekeroog ein Haus nach dem anderen kaufte und mit vollen Händen viel Geld für gemeinnützige Projekte ausgab.

Wirtschaftskrise und Insolvenz

Doch dann kam die Weltwirtschaftskrise und mit ihr der Hedgefonds aus Amerika: Oaktree Capital Management stieg bei der finanziell in Not geratenen Beluga ein. Aber die Heuschrecke, die bei Stolberg schnelles Geld machen wollte, ließ sich offenbar ein überschuldetes Unternehmen andrehen. Frisierte Bilanzen, geschönte Geschäftszahlen – damit soll Stolberg nach Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Oaktree angelockt haben. Stolberg bestreitet das und wartet auf seinen Prozess. 945 Gläubiger fordern mehr als 500 Millionen Euro von ihm. Seine Reederei Beluga wurde in einem Insolvenzverfahren aufgelöst.

Verstrickungen in internationalen Waffenhandel

Radio Bremen-Autor Rainer Kahrs hat Niels Stolberg während seines Absturzes vom Weltmarktführer zum Pleitier zwei Jahre lang begleitet. Und hat herausgefunden: Stolberg war nicht nur der großzügige Mäzen und der schillernde Unternehmer an der Weser. Sein Unternehmen war verstrickt in internationale Rüstungstransporte: Waffen zu Diktatoren, Panzer in Krisen- und Kriegsgebiete.

Sendetermine des ARD radiofeatures

Den Auftakt macht SWR2 (Mittwoch, 20.11., 22.05 Uhr), es folgen SR 2 KulturRadio (Samstag, 23.11., 9.05 Uhr), Bayern 2 (Samstag, 13.05 Uhr), Nordwestradio (Sonntag, 24.11., 9.05 Uhr), NDR Info und WDR 5  (Sonntag, 11.05 Uhr) sowie hr2-Kultur (Sonntag, 18.05 Uhr). Im Internet steht das Feature unter www.radiofeature.ard.de ab 20.10. zur Verfügung.

Über den Autor

Rainer Kahrs arbeitet als freier Fernsehreporter und Hörfunkautor für verschiedene ARD-Anstalten und unterrichtet Recherche an der Hochschule Bremen. Sein ARD radiofeature "Das Geheimnis des Waffenschiffes Faina" wurde mit dem Preis des Bremer Hörkinos ausgezeichnet und war nominiert für den Prix Europa. 2008 erhielt er den CIVIS-Medienpreis und den Medienpreis des Deutschen Roten Kreuzes.

Stand: Fri Nov 15 13:30:00 CET 2013 Uhr

Darstellung: