Das Erste-App beschlossen

Smartphone und Tabletcomputer auf einem Tisch werden von einem Mann bedient. | Bildquelle: colourbox.de

Bildquelle: colourbox.de

ARD Pressemeldung

Das Erste-App beschlossen

Die Intendantinnen und Intendanten der ARD haben grünes Licht für die Einführung einer Das-Erste-App gegeben. Die Anwendungssoftware ermöglicht den Usern einen komfortablen Direktzugriff auf den mobilen Programmführer sowie auf Videos und den Livestream des Ersten. Zusätzlich werden nutzerfreundliche Features, wie z.B. eine Erinnerungsfunktion, angeboten. Die kostenfreie App wird in ca. vier Wochen im Apple App Store, im Google Play Store und im Microsoft Store verfügbar sein.

Das Erste als Livestream online

Seit dem 3. Januar 2013 steht Das Erste als Livestream online zur Verfügung. Mittlerweile kann über die Das Erste Mediathek das komplette Programm abgerufen werden. So wird seit Start der Rückrunde auch die Samstag-"Sportschau" mit Berichten von der Fußball-Bundesliga gestreamt. Ausgenommen sind aus urheberrechtlichen Gründen allein einige ausländische und ältere Spielfilme und Musiksendungen. Der Livestream vom Ersten verzeichnete im Januar durchschnittlich mehr als 400.000 Abrufe pro Woche – Tendenz steigend.

Das Livestream-Angebot ist über live.daserste.de und die mobile Version (Apple und Android) über m.daserste.de erreichbar.

Stand: Tue Feb 05 00:00:00 CET 2013 Uhr

Darstellung: