Dokumentarfilm-Wettbewerb "Top of the docs" 2014

Seitenansicht auf eine Filmkamera. | Bildquelle: colourbox.de

Bildquelle: colourbox.de

ARD Pressemeldung

"Top of the docs" 2014

Auch im kommenden Jahr werden die ARD und Das Erste zur Veranstaltung "Top of the docs" im Rahmen der Berlinale 2014 einladen, um ihr Engagement im Genre Fernsehdokumentation und Dokumentarfilm zu unterstreichen.

Die Veranstaltung, bei der dokumentarische Highlights für das kommende Programmjahr vorgestellt werden, findet am 12. Februar 2014 in Berlin statt und wird von Sandra Maischberger moderiert. 

Unter dem Thema "Blickpunkt Deutschland" wird die ARD wieder zu einem Wettbewerb einladen: Gesucht wird ein hochwertiges, kreatives dokumentarisches Highlight für einen Primetime-Sendeplatz im Ersten.

Gewinner-Bekanntgabe am 12. Februar 2014

Die Bekanntgabe des/der Gewinner(s) der Ausschreibung wird wiederum im Rahmen des ARD-Empfangs "Top of the docs" auf der Berlinale am 12. Februar 2014 in Berlin stattfinden.

Thomas Baumann, ARD-Chefredakteur und Koordinator für Politik, Gesellschaft und Kultur: "Unsere Initiative ist beim ersten Mal auf sehr großes Interesse gestoßen und dies unterstreicht den hohen Stellenwert der ARD als verlässlicher Partner der Dokumentarfilmer. Ich freue mich, dass wir auch dieses Jahr wieder zu einem Pitch einladen, um unser großes Engagement im Dokumentarischen erneut zu demonstrieren."

Stand: Wed Sep 18 11:00:00 CEST 2013 Uhr

Darstellung: