Gute Quoten für Olympia

deutsche Fans feuern deutsche Olympioniken an. | Bildquelle: picture-alliance/dpa

ARD Pressemeldung

Gute Quoten für Olympia

NDR zieht positive Zwischenbilanz der Übertragungen aus London

Der NDR, in der ARD für die Übertragung der Olympischen Spiele in London federführend, zieht eine Woche nach Beginn der Wettkämpfe in London eine positive Zwischenbilanz. NDR Intendant Lutz Marmor: "Schon vor Beginn der besonders attraktiven Leichtathletik-Wettbewerbe erweisen sich die Olympischen Spiele erneut als Publikumsmagnet. Unsere Programme transportieren sowohl das Wettkampf-Geschehen als auch die packenden Emotionen des weltgrößten Sportereignisses via Fernsehen, Radio und Internet unmittelbar zum Publikum", so Marmor. Mehr als 3,22 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgten im Schnitt die Sendung "Olympia Live" im Ersten, der Marktanteil lag bei 21,8 Prozent.

Hohe Quoten für Live-Übertragungen vom Schwimmen

deutsche Fans feuern deutsche Olympioniken an. | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Besonders hohe Quoten erzielten die Live-Übertragungen der Schwimm-Wettkämpfe aus dem Aquatics Center in London. Die meisten Zuschauer hatte am Dienstag, 31. Juli, das Staffelfinale der Männer über 4 x 200 m Freistil. In der Spitze verfolgten 8,15 Millionen den Wettkampf im Ersten. Das entspricht einem Marktanteil von 28,2 Prozent. Auch Sportarten, die sonst oft weniger im Fokus stehen, finden während der Olympischen Spiele großen Zuspruch. So verfolgten am Sonntag (29. Juli) 6,27 Millionen Zuschauer das Spiel der deutschen Tischtennis-Damen gegen die Tschechische Republik; das entspricht einem Marktanteil von 19,5 Prozent. 5,29 Millionen Zuschauer (22,0 Prozent Marktanteil) sahen im Ersten ebenfalls am Sonntag die Wettkämpfe im Kanuslalom.

Großes Interesse an Online- und Livestreaming

Unerwartet hoch ist auch das Interesse der Userinnen und User an den Online- und Livestreaming-Angeboten der ARD. Die Seite sportschau.de/olympia verzeichnete bis Donnerstag bereits mehr als 70 Millionen Page Impressions (PIs). Am ersten Übertragungstag des Ersten am Sonntag wurden 15 Millionen Seiten abgerufen, das entspricht der Zahl der Zugriffe während der gesamten Zeit der Olympischen Spiele in Peking 2008. Die bis zu sechs parallelen Livestreams wurden in den ersten vier Wettkampftagen bereits mehr als 10 Millionen Mal genutzt. „Unsere Erwartungen wurden bei weitem übertroffen“, so ARD-Teamchef Walter Johannsen vom NDR. "Die Resonanz im Netz zeigt: Mit unserem Livestream-Angebot liegen wir goldrichtig."

Stand: Fri Aug 03 14:18:00 CEST 2012 Uhr

Darstellung: