Nominierte für den Bremer Fernsehpreis 2015 stehen fest

Logo des Bremer Fernsehpreises. | Bildquelle: RB

ARD Pressemeldung

Nominierte für den Bremer Fernsehpreis 2015 stehen fest

Preisverleihung mit Bekanntgabe der Gewinner am 20. November

"Journalistische Glanzleistung, tolle Recherche", "spektakuläre Bilder, facettenreiche Sturmberichterstattung": Das sind nur zwei der Bewertungen, mit der die Vorjury insgesamt 19 deutschsprachige Beiträge in vier Kategorien für den Bremer Fernsehpreis nominiert. Radio Bremen verleiht den Preis im Auftrag der ARD am 20. November 2015 in Bremen.

Kategorien des Preises

Die Vorjury mit Kristina Böker (SWR), Jess Hansen (Joker Pictures), Michael Heussen (WDR), Gabriele von Moltke (RBB) und Ute Wellstein (HR) nominiert

in der Kategorie "Der einzelne Beitrag vom Tag für den Tag":

  • Bürokratenposse, MDR um 4 am 16. April 2015, MDR Leipzig
  • Lärmschutz der Bahn sorgt für Ärger, rbb Abendschau am 21. August 2014, rbb Berlin
  • Menschliche Mulis zum Kokainschmuggel, Aktuelle Stunde am 23. März 2015, WDR Düsseldorf

in der Kategorie "Die beste Sendung":

  • buten un binnen vom 11. Mai 2015, Radio Bremen
  • Lokalzeit aus Düsseldorf vom 27. Januar 2015, WDR Düsseldorf
  • MDR Sachsenspiegel vom 13. Januar 2015, MDR
  • Schleswig-Holstein Magazin vom 10. Januar 2015, NDR Schleswig-Holstein

in der Kategorie "Die beste Moderatorin/Der beste Moderator":

  • Sascha Hingst, rbb Abendschau am 22. Juli 2015, rbb Berlin
  • Philipp Jeß, Schleswig-Holstein 18.00 am 28. Mai 2015, NDR Kiel
  • Vanessa Kossen, Hallo Niedersachsen – op Platt am 28. Dezember 2014, NDR Hannover
  • Jens Krepela, Lokalzeit aus Düsseldorf am 24. März 2015, WDR Düsseldorf

in der Kategorie "Worauf wir besonders stolz sind":

  • Diagnose Hirntumor mit 16 Jahren, buten un binnen am 5. Januar 2015, Radio Bremen
  • Expedition Zukunft: Demografie hautnah, MDR Sachsen-Anhalt heute vom 6. bis 12. April 2015, MDR Magdeburg
  • Leben was ich will – update, Hier und Heute am 8. bis 12. Juni 2015, WDR Düsseldorf
  • LAUF10! 10 km in 10 Wochen, Abendschau am 14. und 28. April 2015, BR München
  • Lokalzeit 2go am 31. Juli 2015, WDR Wuppertal
  • Mission 89 – Das TV-Experiment, MDR um 2 / MDR um 4 vom 29. September bis 10. Oktober 2014, MDR Leipzig
  • Skandal bei der Bundespolizei in Hannover, Hallo Niedersachsen am 17. Mai 2015, NDR Hannover
  • Grenzenlos – 25h Mauerfall am 9.-10. November 2014, rbb Berlin

Mitglieder der Jury

Wer die Preise erhält, entscheidet die Jury mit Frank Plasberg (Jury-Vorsitz, Moderator und Produzent), Ilka Eßmüller (RTL Television), Hans Helmich (Deutsche Welle), Birgitta Weber (SWR) und Andreas Jölli (Österreichischer Rundfunk) und wird am 20. November 2015 bei der Preisverleihung in Bremen bekannt gegeben. Zuvor findet am Nachmittag unter dem Titel "Was die Fernsehlandschaft bewegt" ein Werkstattgespräch statt, das Gelegenheit zum Austausch und zur Diskussion bietet.

Weitere Informationen unter www.bremerfernsehpreis.de

Stand: Fri Oct 16 15:00:00 CEST 2015 Uhr

Darstellung: