SommerKino 2016: Berührende und komische Geschichten

Das Erste-Logo. | Bildquelle: ARD

ARD Pressemeldung

SommerKino 2016: Berührende und komische Geschichten von der großen Leinwand

Ab 27. Juni 2016, immer montags um 20:15 Uhr im Ersten

Das SommerKino 2016 lässt die Jungen staunen und bringt die Alten ganz groß raus:

Mit "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" zeigt Das Erste das aberwitzige schwedische Roadmovie nach dem Weltbesteller von Jonas Jonasson um einen rüstigen Kauz, der seinen Geburtstag nutzt, um aus dem langweiligen Altersheim zu türmen, als Free-TV-Premiere.

In ganz ähnlicher Situation befindet sich auch der Held der deutschen Kinoerfolgskomödie "Sein letztes Rennen": Der einstige Olympiamarathonsieger Paul Averhoff, gespielt von Dieter Hallervorden, versucht, durch Laufen der Eintönigkeit seines Altersheim-Daseins zu entkommen.

In "Wir sind die Neuen" gründen drei Alte eine WG und haben es bald mit ihren Nachbarn zu tun – junge Studenten, die sich bei den Neuankömmlingen über zu viel Lärm beschweren und verlangen, dass die Hausordnung penibel eingehalten wird. Verkehrte Welt? – Eine Komödie vom Feinsten über den Generationenkonflikt!

In dem britischen Kinofilm „Philomena“ von Stephen Frears begibt sich eine 70-jährige Irin auf die Suche nach ihrem verlorenen unehelichen Sohn, der einst von irischen Nonnen nach Amerika verkauft wurde. Judi Dench ist hier in einer Glanzrolle als vom Leben ungebeugte Frau zu sehen, die auf der Suche nach der Wahrheit die Konfrontation mit der eigenen beklemmenden Vergangenheit nicht scheut.

Ein weiteres Highlight im SommerKino: Ed Herzogs Komödie "Winterkartoffelknödel – Ein Eberhoferkrimi". Ein wahres Fest für alle Freunde des schwarzen Humors und bayerischer Originale!

Zum Auftakt und zur Einstimmung zeigt das SommerKino auch 2016 den französischen Erfolgsfilm "Ziemlich beste Freunde", der inzwischen zu einem echten "Evergreen" geworden ist und ungetrübte Wiedersehensfreude verspricht.

Herres: "Hochklassige Fernseh- und Free-TV-Premieren"

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen: "Das SommerKino im Jahr des Fußball-EM-Sommers bietet fünf hochklassige Fernseh- und Free-TV-Premieren plus einen Komödien-Dauerbrenner. Nur fünf? – Keine Sorge: Ab September gibt es, ganz neu, das PremierenKino mit sechs weiteren internationalen Erfolgsproduktionen, immer dienstags um 22:45 Uhr im Ersten."

Alle „SommerKino“-Filme dieses Jahres im Überblick:

Montag, 27. Juni 2016, 20:15 Uhr

Ziemlich beste Freunde (Frankreich 2011; Regie: Oliver Nakache)

 

Montag, 04. Juli 2016, 20:15 Uhr

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (Schweden 2013, Regie: Felix Herngren)

 

Montag, 11. Juli 2016, 20:15 Uhr

Sein letztes Rennen (Deutschland 2013, Regie: Kilian Riedhof)

 

Montag, 18. Juli 2016, 20:15 Uhr

Wir sind die Neuen (Deutschland 2013, Regie: Ralf Westhoff)

 

Montag, 25. Juli 2016, 20:15 Uhr

Winterkartoffelknödel – Ein Eberhoferkrimi

(Deutschland 2014, Regie: Ed Herzog)

 

Montag, 01. August 2016, 20:15 Uhr

Philomena – Eine Mutter sucht ihren Sohn

(Großbritannien, USA, Frankreich 2013, Regie: Stephen Frears)

Stand: Wed Apr 20 11:00:00 CEST 2016 Uhr

Darstellung: