Start der Infokampagne "Auf ROT geht’s los!"

Das Logo der Informationskampagne "Auf ROT geht’s los!". | Bildquelle: ARD

ARD Pressemeldung

Gemeinsame Initiative der TV-Sender: Start der Informationskampagne "Auf ROT geht’s los! Meine Taste für smartes Fernsehen."

Am 5. September 2013 startet die Informationskampagne "Auf ROT geht’s los!" – eine bundesweite, gemeinsame Initiative deutscher Fernsehveranstalter. Sie bietet unter der Überschrift "Meine Taste für smartes Fernsehen" Zuschauerinnen und Zuschauern Orientierung in der immer komplexeren Fernsehwelt.

"Red Button" führt zu HbbTV-Angeboten

Dreh- und Angelpunkt der Kampagne ist die rote Taste auf der TV-Fernbedienung, denn nur der "Red Button" führt auf direktem Weg zu den programmbegleitenden HbbTV-Angeboten der deutschen TV-Veranstalter. Diese Inhalte können zusätzlich zum klassischen, linearen Fernsehen unabhängig von festen Sendezeiten abgerufen werden. Abhängig vom jeweiligen Sender zählen dazu Video-On-Demand-Angebote und die Nutzung von Mediatheken, EPGs und programmbegleitende Services, Live-Streams zu besonderen Events, neuartige Bewegtbildangebote und moderne, individualisierbare Teletexte sowie interaktive Spiele, Votings und Shoppingangebote.

TV-Spots, Informationsmaterialien und Service-Angebote

Mit verschiedenen Informationsmaßnahmen machen die teilnehmenden Sender ihre Zuschauer in Zukunft verstärkt aufmerksam auf den "Red Button" und erklären die Vorteile der vielfältigen zusätzlichen Nutzungsmöglichkeiten in der non-linearen Fernsehwelt. Zu den Maßnahmen unter dem Motto "Auf ROT geht’s los!" zählen unter anderem TV-Spots, Informationsmaterialien und Service-Angebote in Videotexten und Internet.

HbbTV: Europäischer Standard für Smart-TV

HbbTV ist die Abkürzung für den europäischen Standard "Hybrid broadcast broadband TV". Er vereint seit 2010 die Vorteile von Fernsehen und Internet. Rund fünf Millionen HbbTV-fähige Endgeräte sind in Deutschland nach Angaben der GfK Retail and Technology bereits verkauft. Bis zum Jahresende 2013 wird in Branchenkreisen mit mindestens sieben Millionen installierten Fernsehgeräten mit HbbTV-Funktionalität gerechnet.

Der HbbTV-Standard ist in Deutschland in nahezu jedem Smart-TV integriert und ermöglicht über den "Red Button" jederzeit den kostenfreien Zugang zu den zusätzlich abrufbaren Inhalten der TV-Sender. Die Inhalte kommen über einen separat zu installierenden Internetanschluss, der hohe Datenübertragungsraten erlaubt. Weitere Informationen zu HbbTV-fähigen Endgeräten sind im Fachhandel erhältlich.

Alle Partner der neuen Initiative nutzen für ihre sendereigene Kommunikation die einheitliche Wort-Bild-Marke "Auf ROT geht´s los!". Das Logo steht zur Kommunikation von HbbTV-Angeboten und deren Empfangbarkeit Dritten zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung und kann über www.ard-foto.de oder www.ard-digital.de abgerufen werden.

Sender mit HbbTV-Angeboten:

  • Das Erste und alle weiteren TV- und Radioprogramme der ARD
  • Channel 21
  • HSE24
  • kabel eins
  • n-tv
  • ProSieben
  • RTL Television
  • RTL II
  • RTL Nitro
  • SAT.1
  • sixx
  • Sonnenklar.TV
  • SUPER RTL
  • VOX
  • QVC
  • ZDF
  • Partnerprogramme von ARD und ZDF

Stand: Wed Aug 28 11:30:00 CEST 2013 Uhr

Darstellung: