ABU >> Asia-Pacific Broadcasting Union (ABU)

Asia-Pacific Broadcasting Union (ABU)

Logo der ABU. | Bildquelle: Asia-Pacific Broadcasting Union

Dachverband von Rundfunkorganisationen in Asien und im Pazifik mit Sitz in Kuala Lumpur, am 1. 7. 1964 gegründet. Ziel der Organisation ist es, zu einer engeren Zusammenarbeit zwischen den Rundfunkanstalten in Asien und im Pazifik beizutragen, das gegenseitige Verstehen und Verständnis zwischen den Völkern dieser Region zu fördern sowie die Entwicklung von Hörfunk und Fernsehen zu unterstützen.

Die ABU zählt rund 200 aktive und assoziierte Mitglieder aus 57 Ländern. ARD und ZDF gehören zu den assoziierten Mitgliedern. Vertreten wird die ARD vom Intendanten der DW.

Zur Startseite des

Darstellung: