ARD Digital

Logo ARD Digital. | Bildquelle: BR

Digitales Programmbouquet der ARD, seit 30. 8. 1997 zusammengestellt vom ARD-Play-Out-Center Potsdam und gemeinsam mit den ARD-Sternpunkten im DVB-Verfahren verbreitet über das ASTRA-Satellitensystem, bundesweit in den Breitband-Kabelnetzen sowie über VDSL-Verbindungen (IPTV).

Verschiedene Programme des Bouquets sind je nach Region außerdem terrestrisch per Antenne zu empfangen. Die Landesrundfunkanstalten entscheiden dabei selbst, welche Programme sie über eigene Multiplexe verbreiten.

Voraussetzung für den Empfang, direkt vom Satelliten, über Kabel, per Antenne oder über den DSL-Anschluss, ist eine geeignete separate oder in das TV-Gerät integrierte Set-Top-Box.

Im Rahmen des digitalen Bouquets ausgestrahlt werden die beiden gemeinsamen Programmangebote tagesschau24 und One sowie verschiedene interaktiven Angebote (Programminfos und aktuelle Nachrichten über ARD-Text, ARD EPG und HbbTV), zum anderen sämtliche Fernsehprogramme der ARD – Das Erste, BR Fernsehen, hr-fernsehen, MDR FERNSEHEN, NDR Fernsehen, rbb Fernsehen, SWR/SR Fernsehen,   WDR Fernsehen, ARTE, 3sat, PHOENIX, KiKA und ARD-alpha, sämtliche ARD-Hörfunkprogramme sowie Deutschlandfunk, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen.

Zur Startseite des

Darstellung: