ARD-Generalsekretariat

ARD-Generalsekretariat

Logo ARD-Generalsekretariat. | Bildquelle: ARD

Gemeinschaftseinrichtung der ARD in Berlin. Das ARD-Generalsekretariat in Berlin unterstützt den alle zwei Jahre wechselnden Vorsitz der ARD bei der Geschäftsführung des Senderverbunds, bei der strategischen Positionierung der ARD, bei der Interessenvertretung nach außen und der Öffentlichkeitsarbeit. Das Generalsekretariat unterstützt den ARD-Vorsitz auch bei der inhaltlichen Vorbereitung und Protokollierung der regelmäßig stattfindenden Sitzungen der Intendantinnen und Intendanten der ARD, bei denen über alle programmlichen, administrativen, medienpolitischen und technischen Fragen des Senderverbunds entschieden wird.

ARD-Generalsekretärin Dr. Susanne Pfab ist Ansprechpartnerin für die Politik, für Verbände und gesellschaftliche Institutionen in rundfunk- und medienpolitischen Fragen. Die Generalsekretärin hat innerhalb der ARD für den Bereich der Medienpolitik eine Koordinierungs- und Beratungsfunktion und ist dem ARD-Vorsitzenden direkt unterstellt.

Das Generalsekretariat wurde 2006 als Gemeinschaftseinrichtung der ARD gegründet und hat im Juli 2006 seine Arbeit aufgenommen. Sitz: beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB). Das frühere ARD-Büro wurde als Hauptabteilung Zentrale Aufgaben zum 1. 11. 2006 in das ARD-Generalsekretariat integriert.

Dr. Susanne Pfab. | Bildquelle: ARD/Thorsten Eichhorst

Dr. Susanne Pfab ist seit 1.1.2015 die ARD-Generalsekretärin.

Dr. Susanne Pfab. | Bildquelle: ARD/Thorsten Eichhorst

Zur Startseite des

Darstellung: