ARD-Hitnacht

Logo der »ARD-Hitnacht«. | Bildquelle: SR

Gemeinsames Hörfunk-Nachtprogramm für die Melodie- und Landeswellen der ARD, von SR 3 Saarlandwelle in Zusammenarbeit mit WDR 4 produziert, hervorgegangen aus dem »ARD-Nachtexpress«/»ARD-Radiowecker« des traditionellen Nachtprogramms der ARD, gestartet am 04. 10. 2011, Sendezeit täglich von 0.05 bis 6.00 Uhr, von Montag bis Samstag von SR 3 Saarlandwelle, in der Nacht von Samstag auf Sonntag von WDR 4.

Musikalisch liegt der Schwerpunkt der »ARD-Hitnacht« auf internationalen und deutschen Oldies mit einem Mix aus den beliebtesten Titeln der 60er, 70er und 80er Jahre. Dazu kommen stündlich Nachrichten und Verkehrshinweise, die NDR Info zuliefert.

Das Angebot wird von Bayern 1, hr4, Antenne Brandenburg (RBB), SR 3 Saarlandwelle, SWR4 Baden-Württemberg, SWR4 Rheinland-Pfalz sowie WDR 4 übernommen.

Moderatoren der »ARD-Hitnacht«. | Bildquelle: SR

SR 3 Saarlandwelle produziert die ARD-Hitnacht. Im Bild: Die Moderatoren Dieter Exter, Nadja Dominik und Frank Hofmann (v.l.)

Darstellung: