Programmkritik und -beschwerde

Briefumschlag mit GVK-Adresse und Stift auf blauem ARD-Untergrund. | Bildquelle: Iris Volk / GVK

Programmkritik und -beschwerde

Die Rundfunkräte der Landesrundfunkanstalten kontrollieren die Einhaltung der staatsvertraglich verankerten Programmgrundsätze. Die Rüge eines Verstoßes gegen den gesetzlichen Programmauftrag kann in einem förmlichen Beschwerdeverfahren beim zuständigen Rundfunkrat geltend gemacht werden. Nach dem in der ARD geltenden Federführungsprinzip ist für die Behandlung von Beschwerden und Eingaben diejenige Landesrundfunkanstalt zuständig, die den Beitrag in das Gemeinschaftsprogramm der ARD eingebracht hat. Die GVK übernimmt dabei stets nur eine zuleitende bzw. koordinierende Funktion.

Die Kontaktdaten zu Ihrem Rundfunkrat finden Sie auf der jeweiligen Website.

Allgemeine Programmkritik, bei der keine Verletzung von gesetzlichen Programmgrundsätzen geltend gemacht wird, ist an den Zuschauerservice Ihrer Rundfunkanstalt zu richten.

Stand: Wed Jan 15 00:00:00 CET 2014 Uhr

Links

Rundfunk- und Verwaltungsräte

Bayerischer Rundfunk

Mitteldeutscher Rundfunk

Rundfunk Berlin-Brandenburg

Saarländischer Rundfunk

Programmbeirat des Ersten

Darstellung: