Veranstaltungen

3. GVK-Forum 2011 am 28.02.2011 in Köln, v.l.: Ulf Grüner, Klaus Illgner-Fehns, Birgit von Eimeren, Michael Dietz, Helfried Spitra, Jan Schulte-Kellinghaus, Rainer Tief, Jochen Rausch. | Bildquelle: Herby Sachs/ WDR

Veranstaltungen

Das GVK-Forum

Die Gremienvorsitzendenkonferenz hat 2008 damit begonnen, regelmäßig ARD-interne Gremienfachtagungen anzubieten. Das GVK-Forum dient dem Meinungs- und Erfahrungsaustausch zwischen den ehrenamtlichen Mitgliedern der Rundfunkgremien der ARD und bietet in ganztätigen Veranstaltungen zu wichtigen Themen vertiefte und konkrete Information. Diskutiert wird mit Programmmachern und -verantwortlichen der ARD sowie internen und externen Experten. Die GVK leistet damit auch einen Beitrag zur Professionalisierung der Gremien. Zugleich soll die Veranstaltung durch entsprechendes Agendasetting und nachhaltige Begleitung der Themenfelder als Treiber und Motor bei der Schärfung des öffentlich-rechtlichen Profils dienen.

Die GVK auf den Münchner Medientagen

Seit 2010 ist die GVK mit einem eigenen Panel auf den Münchner Medientagen vertreten. Die GVK lädt zu aktuellen medienpolitisch oder mediengesellschaftlich relevanten Themen ein. Zuletzt diskutierten Experten aus Politik und Wissenschaft mit Vertretern des privaten und öffentlich-rechtlichen Rundfunks und seiner Aufsichtsgremien über die notwendige Weiterentwicklung des öffentlich-rechtlichen Telemedienauftrags, es moderierte Anna Marohn, NDR.

Stand: Fri Oct 23 00:00:00 CEST 2015 Uhr

Dokumente und Links

3. GVK-Forum 2011

"Wie finden Jüngere die ARD? Inhalte, Wege, Strategien zu Kontaktaufnahme und -bestätigung"

2. GVK-Forum 2009

"Drei-Stufen-Test in der Praxis“ und "Qualität – machen, messen, managen"

1. GVK-Forum 2008

"Öffentlich-rechtlicher Rundfunk und Jugend ein [noch] seltenes Paar?"

Medientage München

GVK-Panel 2015

"Was geht im Netz? – Perspektiven für den Onlineauftrag von ARD und ZDF?"

GVK-Panel 2011

"Sport in den Medien oder Mediensport: wer will was von der Sportberichterstattung?"

GVK-Panel 2010

"Drei-Stufen-getestet: Auftrag, Aufsicht, Ausgleich"

Darstellung: