Tagesthemen-Moderatorin Miosga für drei Jahre verlängert

Caren Miosga. | Bildquelle: NDR / Thorsten Jander

ARD Pressemeldung

Tagesthemen-Moderatorin Caren Miosga für drei Jahre verlängert

Caren Miosga soll für weitere drei Jahre die Tagesthemen moderieren, das haben die Intendantinnen und Intendanten der ARD auf ihrer Sitzung in Hamburg beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des NDR Verwaltungsrats wird Caren Miosga bis zum Sommer 2019 Erste Moderatorin der Tagesthemen im Ersten bleiben. Ihr bisheriger Vertrag läuft im nächsten Jahr aus.

Marmor: "Pointierte Interviews sind ihr Markenzeichen"

Der ARD-Vorsitzende und Intendant des NDR, Lutz Marmor, freut sich über die Unterstützung der Intendantinnen und Intendanten: "Caren Miosga ist eine Moderatorin, die Das Erste prägt wie wenige andere. Sie hat in den vergangenen Jahren hervorragende Arbeit geleistet. Feinsinnige Anmoderationen und pointierte Interviews sind ihr Markenzeichen. Sie führt gelassen, ideenreich und engagiert durch die Sendung."

Über Caren Miosga

Die gebürtige Niedersächsin ist seit Sommer 2007 Erste Moderatorin der ARD-Tagesthemen. Zuvor moderierte sie das Kulturmagazin "Titel, Thesen, Temperamente" im Ersten, außerdem das NDR-KulturJournal sowie das Medienmagazin "ZAPP" im NDR Fernsehen. Ihre Laufbahn im NDR begann sie beim jungen Radio N-JOY. Bereits während ihres Geschichts- und Slawistikstudiums war sie mehrfach für längere Aufenthalte nach Russland gereist und hatte von dort für den Hörfunk berichtet.

Stand: 25.11.2015, 11.00 Uhr

Darstellung: