Dystopie, Kunst und Migration | Die Kinostarts vom 31. August | Bildergalerie

Ohne Gott, ohne Drogen und ohne Heimat

Die Kinostarts vom 31. August

Szene aus "Jugend ohne Gott". | Bildquelle: Constantin Video

Romanverfilmung "Jugend ohne Gott"

In einer nicht allzu fernen Zukunft ist die Gesellschaft voll auf Leistung und Effizienz ausgerichtet. Zach bricht mit seinen Klassenkameraden auf in ein Assessment-Center-Sportcamp, in dem auf Leistung getrimmte Schüler sich im gegenseitigen Wettbewerb für eine renommierte Uni qualifizieren sollen. Doch Zach lehnt den Drill mehr und mehr ab. Er interessiert sich viel mehr für die geheimnisvolle "Illegale" Ewa.

Darstellung: