Märchenhaft, dramatisch, bitterböse, Warren Beatty, Liam Neeson, Einsamkeit und Sex und Mitleid, | Die Kinostarts vom 4. Mai | Bildergalerie

Märchenhaft, dramatisch und bitterböse

Die Kinostarts vom 4. Mai

Szene aus "Sieben Minuten nach Miternacht". | Bildquelle: Studiocanal Video

Fantasydrama "Sieben Minuten nach Mitternacht"

Der kleine Conor ist einsam - seine Schulkameraden quälen ihn, die Lehrer behandeln ihn mit Nachsicht. Denn seine Mutter ist an Krebs erkrankt und kann sich kaum noch um ihn kümmern. Deshalb soll Conor bei seiner Großmutter wohnen. Der Junge ist wütend und verzweifelt. Da erscheint eines nachts, genau sieben Minuten nach Mitternacht, ein Baumriese bei ihm, der ihm drei Märchen erzählen will.

Darstellung: