Leinwandgöttinnen | Sophia Loren, Brigitte Bardot, Audrey Hepburn, Greta Garbo, Romy Schneider | Bildergalerie

Große Filmdiven

Leinwandgöttinnen von Romy Schneider bis Sophia Loren

Romy Schneider in einer Szene aus "Don't Cry". | Bildquelle: picture-alliance/dpa

Zum 80. Geburtstag einer faszinierenden Frau

Die Grande Dame: Romy Schneider

Sie zählt zu den erfolgreichsten Charakterdarstellerinnen ihrer Zeit: Romy Schneider. Nach ihren Filmdebüts in Deutschland, avancierte sie in den 1970er-Jahren in Frankreich zum Star. Jahrzehnte nach ihrem Tod fasziniert sie noch immer: die gefeierte, morbide Schöne, die zeitlebens um Anerkennung und um ihr privates Glück kämpfte und viel zu jung verstarb. Journalistin Alice Schwarzer sagte über die Schauspielerin: "Ihre Zerrissenheit zwischen Stärke und Verletztheit, zwischen Stolz und Minderwertigkeitskomplexen hat mich sehr berührt."

Romy Schneider in einer Szene aus "Don't Cry". | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Greta Garbo. | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Audrey Hepburn. | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Lauren Bacall und Humphrey Bogart in "Haben oder Nichthaben". | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Sophia Loren. | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Brigitte Bardot. | Bildquelle: picture-alliance/dpa
Darstellung: