Tierische Kunst | Der Maler des "Blauen Reiters" Franz Marc | Bildergalerie

Franz Marc: Tierische Kunst

Der Maler des "Blauen Reiter"

Turm der blauen Pferde (1913, seit 1945 verschollen) | Franz Marc um 1913. | Bildquelle: picture-alliance/dpa | akg-images | Kombo ARD.de

Verschollenes Meisterwerk - Turm der blauen Pferde

Der "Turm der blauen Pferde" zählt zu Marcs bekanntesten Gemälden. Nach dem Ersten Weltkrieg erwarb es die Nationalgalerie Berlin von der Witwe Maria Marc. 1937 war es für die Nazi-Ausstellung "Entartete Kunst" vorgesehen, wurde dann aber nach Protesten zurückgezogen, weil Marc "für das Vaterland" im Ersten Weltkrieg gefallen war. Daraufhin beschlagnahmte es Hermann Göring für seine private Sammlung. Seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs gilt das Gemälde als verschollen.

Turm der blauen Pferde (1913, seit 1945 verschollen) | Franz Marc um 1913. | Bildquelle: picture-alliance/dpa | akg-images | Kombo ARD.de

Der blaue Reiter

Undatierte Aufnahme Franz Marcs/Studie eines Pferdes (Öl auf Leinwand, Privatbesitz). | Bildquelle: picture-alliance/akg-images - Kombo ARD.de
Badende I (pointillistisch) (Aus Skizzenbuch XIX, Franz Marc Stiftung). | Bildquelle: picture-alliance/dpa/akg-images
Gruppenbild v.li.: Gabriele Muenter, Maria Marc, Bernhard Koehler sen., Thomas von Hartmann, Heinrich Campendonk und (sitzend) Franz Marc auf dem Balkon der Wohnung Kandinsky. | Bildquelle: picture-alliance/dpa/akg-images
Fotograf Eadweard Muybridge beim Diskuswerfen und Gehen | Liebespaar (aus Skizzenbuch XXVI, Kunstmuseum des Landes Sachsen-Anhalt. | Bildquelle: picture-alliance/akg-images | gemeinfrei | Kombo ARD.de
Drei Katzen (1913, Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen Düsseldorf). | Bildquelle: picture-alliance/akg-images
Abstrakte Formen II (1914, Westfälisches Landesmuseum Münster). | Bildquelle: picture-alliance/akg-images
Darstellung: