Food Trends von den Fünfzigern bis heute | Lebens- und Esskultur im Wandel der Zeit | Bildergalerie

Food Trends von den Fünfzigern bis heute

Lebens- und Esskultur im Wandel der Zeit

Hawaitoast. | Bildquelle: colourbox.de | Montage ARD.de

1950er: Nachkriegszeit und Toast Hawaii

Mit einer Cocktailkirsche als Clou wird der Toast Hawaii im Jahr 1955 zum beliebtesten Gericht Deutschlands. Vom Mangel der Nachkriegszeit merkt der deutsche Bürger nur noch wenig. Viele Lebensmittel sind wieder zu haben und auch Speisen aus anderen Ländern halten Einzug in die deutsche Esskultur. Der Toast Hawaii wird zum Kult und ist Sinnbild des wirtschaftlichen Aufschwungs der Fünfzigerjahre. Die Rezeptur scheint den Leuten gewagt und fortschrittlich. Die Ananas als Südfrucht aus der Konservendose wird in Verbindung mit industriellem Wachstum und internationalem Handel gebracht. Getoastetes Weißbrot wird zusammen mit Schinken, Ananas und geschmolzenem Käse zu einem exotischen Gericht, das sich schnell und einfach zubereiten lässt.

Hawaitoast. | Bildquelle: colourbox.de | Montage ARD.de
Pizza und Spaghetti mit Tomatensoße. | Bildquelle: colourbox.de | Montage ARD.de
Ein Burger mit Cola, Nachos und Süßigkeiten. | Bildquelle: colourbox.de | Montage ARD.de
Der Hermannkuchen. | Bildquelle: colourbox.de | Montage ARD.de
Bunte Brausestäbchen, Energydrinks, Brauseufos und Haribo. | Bildquelle: colourbox.de | Montage ARD.de
Bagel und Kaffee im "To Go"-Becher. | Bildquelle: colourbox.de | Montage ARD.de
Blogseite mit veganem Essen. | Bildquelle: colourbox.de | Montage ARD.de
Darstellung: