Hörspielwettbewerb ARD Online Award - der Publikumspreis

Zuhörende Besucher der ARD Hörspieltage 2015. | Bildquelle: Peter A. Schmidt Video

ARD Online Award 2017

Lukas Holliger gewinnt den ARD Online Award

Sein düsterer Krimi spielt in Basel und basiert auf einer wahren historischen Begebenheit. Das Publikum hat damit eine Produktion des Schweizer Rundfunks zum Sieger erklärt.

Beim ARD Online Award entscheidet das Publikum, welches das beste Hörspiel der ARD Hörspieltage 2017 ist.

Hören und diskutieren Sie im Netz, welches Ihr Lieblingshörspiel ist und geben Sie ihm die meisten Punkte im Onlinevoting. Im ZKM können Sie Ihren Favoriten während der Hörspieltage unterstützen. Und das neuerdings nicht nur digital, sondern auch analog vor Ort.

Bewerten Sie ein Hörspiel via Stimmkarte nach dem Anhören im ZKM_Kubus mit null bis fünf Punkten. So können Sie - und das gilt auch für die Online-Abstimmung - jedes Hörspiel direkt beurteilen, ohne zuvor alle Stücke gehört haben zu müssen. Die analoge Punktevergabe fließt selbstverständlich in das Onlinevoting ein.

  • Hier im Internet klicken Sie auf den Titel eines der nominierten Stücke. Sie gelangen auf die Wettbewerbsseite und finden - je nach Ansicht mobil oder am PC - neben oder unter der Beschreibung des Wettbewerbsstückes einen Teaser auf das Abstimmungsformular. Jedes Stück wird einzeln mit fünf (sehr gut) bis 0 Punkten (gefällt mir gar nicht) bewertet.
  • Wer mitmacht, wird belohnt: Wenn Sie möchten, können Sie bei Ihrer Stimmabgabe zwischen dem 24.10. und dem 11.11. Ihre Mailadresse hinterlassen. Sie nehmen dann an einem besonderen Gewinnspiel teil: Die ARD Hörspieltage verlosen eine kleine Nebenrolle in einem ARD Radio Tatort!

Im Internet stehen die Nominierten vom 24. Oktober bis zum 11. November, 18 Uhr, hier auf hoerspieltage.ARD.de zum Hören und Abstimmen bereit. Der Publikumspreis ist mit 2.500 Euro dotiert und wird in der "Nacht der Gewinner" vergeben.

Die nominierten Hörspiele

Die Nominierten | Hörproben

Ritzel einer Fahrradgangschaltung. | Bildquelle: picture-alliance/dpa Audio Audio

Von Dominik Busch | BR

Unsere Fahrräder wiegen nichts und kosten ein Vermögen

Gold in Fiolen. | Bildquelle: picture-alliance/dpa Audio Audio

Von Jan Wagner | DLF

Gold. Revue

28.04.1915, Wünsdorf bei Berlin, Gefangenenlager für Araber . | Bildquelle: Bundesarchiv, Bild 146-1995-051-33 / CC-BY-SA 3.0 Audio Audio

von Robert Schoen | hr

Die verlorenen Söhne (Hörprobe)

Büste vom Gründer der Kunstsprache Esperanto, Ludwik Zamenhof. | Bildquelle: picture-alliance/dpa Audio Audio

Von Frank Naumann | MDR

Pfarrer Weltsprech und Doktor Hoffnung

Hamburger Kneipe: Der Goldene Handschuh. | Bildquelle: picture-alliance/dpa Audio Audio

Von Heinz Strunk | NDR

Der goldene Handschuh

Hans Memling, Johannes auf Patmos Memling, Hans; um 1433-1494. "Johannes auf Patmos", um 1475/79. Ausschnitt. | Bildquelle: picture-alliance/dpa Audio Audio

Von Peter Kaizar | ORF

Nur kurze Zeit noch

Tanzendes Paar schwarz und rot. | Bildquelle: colourbox.de Audio Audio

Von Jerzy Jurandot | RB

Die Liebe sucht ein Zimmer

Monopoly-Spielfeld. | Bildquelle: picture-alliance/dpa Audio Audio

Von Ulrike Müller | rbb

Lieber Nicolas Berggruen

Volunteer. | Bildquelle: colourbox.de Audio Audio

Von Chris Ohnemus | SR

DIENSTERKLÄRUNG

Lichtüberflutete Rheinbrücke in Basel. | Bildquelle: picture-alliance/dpa Audio Audio

Von Lukas Holliger | SRF

Verfluchtes Licht

Koffer. | Bildquelle: colourbox.de Audio Audio

Von Noam Brusilovsky | SWR

Broken German

Düsterer Korridor. | Bildquelle: colourbox.de Audio Audio

Von Nature Theater of Oklahoma | WDR

Deutschland 2071

Stand: Fri Sep 22 00:00:00 CEST 2017 Uhr

Darstellung: