Altes Eisen

Produktion: MDR 2012

Altes Eisen

Von Thilo Reffert

Eigensinnig war Hauptkommissar Jost Fischer schon immer. Doch eine Eigenmächtigkeit, wie er sie sich zuletzt in Dresden geleistet hat, kann nicht ohne Folgen bleiben.

Zwerge . | Bildquelle: ARD.de

Ein Disziplinarverfahren schwebt über ihm. Konnte er da zum angebotenen vorzeitigen Ruhestand nein sagen? Schwerlich. Nunmehr Rentner, verschärft er die Strafe sogar und versetzt sich selbst in eine KGA - eine "Kleingartenanlage". Dort ist er längst nicht die einzige vorzeitig ausrangierte Fachkraft. Sein Lauben-Nachbar zum Beispiel war in der DDR bis zur Wende eine Kernphysik-Koryphäe - und wie sich nach seinem Verschwinden zeigt, ein verbissener Kritiker bundesdeutscher Atomausstiegsmärchen.

  • Autor: Thilo Reffert
  • Regie: Götz Fritsch
  • Regieassistenz: Corinna Waldbauer
  • Dramaturgie: Thomas Fritz
  • Ton: André Lüer

Als sich Fischer - nicht ganz legal - Zutritt zu seiner Wohnung verschafft und einen leeren Strahlenschutzbehälter findet, schlägt er Alarm: versucht der Mann doch vermutlich mit einem inszenierten Störfall Bewegung in die seit Jahren stagnierende Endlagerfrage zu bringen! Und was machen Annika de Beer und die Ex-Kollegen im LKA Magdeburg? Die glauben, der Hauptkommissar a.D. habe sich eine Art Beschäftigungstherapie gesucht!

  • Hilmar Eichhorn: Jost Fischer
  • Nele Rosetz: Annika de Beer
  • Marie Gruber: Blümchen
  • Hendrik Duryn: Arne
  • Michael Kind: Braubach
  • Jaecki Schwarz: Kurt
  • Horst Kotterba: Hermann
  • Cornelia Heyse: Dr. Gerda Frommhagen
  • Peter W. Bachmann: Schradee
  • Henning Peker: Böving

Stand: Thu Aug 08 00:00:00 CEST 2013 Uhr

Darstellung: