Blow Back - Die Suche

08. November | ab 18 Uhr | Vortrag im ZKM_Vortragssaal

Blow Back - Die Suche

Die Hörspielabteilung von Deutschlandradio Kultur braut in ihrem Hörspiellabor aus unterschiedlichsten Ingredienzien wieder einmal ein neues Format zusammen. Diesmal: ein intermediales Hör-Game: BLOWBACK – Die Suche.

Illustration zu Blow Back. | Bildquelle: DRadio

Wir schreiben das Jahr 2047. Auf der Erde ist ein Kampf um die letzten Süßwasserreserven entbrannt. Die beiden Mega-Konzerne "Universal Waters" und "Blue Company" kämpfen um die Vormachtstellung im globalen Wassermarkt. Steckt einer der beiden Konzerne hinter der Entführung der renommierten Geophysikerin Josephine Emmanuel? Sie hat auf ihrem Chip die Geo-Daten eines riesigen Süßwasservorkommens, das die Menschen für die nächsten 300 Jahre mit Trinkwasser versorgen könnte. Der ehemalige Agent Dereo Durand erhält den Auftrag, sie zu finden. Ihre Spur verliert sich in einem Unterwasserhotel, dem mysteriösen "Dimah".

Deutschlandradio Kultur produziert mit der Forschungsgruppe Creative Media an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin parallel ein Science-Fiction-Hörspiel und eine Hörgame-App fürs Handy. Das Hörgame erschafft eine Sound-Welt in 3D, in der sich der Hörer als Figur bewegen und die Geschichte des Hörspiels weiterspielen kann. Wie lassen sich Inhalte, die gleichzeitig für das Radio und das Internet bzw. als Game- App für das Handy produziert werden, so konzipieren, dass nicht immer das eine nur das Anhängsel des anderen bleibt? Was bedeutet das für die Dramaturgie? Und was muss das Team bei den Aufnahmen in Kunstkopfstereophonie beachten? Im Rahmen eines Werkstattberichts werden diese und andere Überlegungen mit dem Publikum diskutiert und erste Eindrücke aus dem Work in Progress präsentiert.

Prod.: DKultur/HTW Berlin 2014 | Red.: Katrin Moll und Jana Wuttke, DKultur

Samstag, 8. November, 18 Uhr - Vortrag im ZKM_Vortragssaal

Infos zum Game ab 15. Oktober unter blogs.deutschlandradiokultur.de/hoergame/

Stand: Sat Oct 18 17:34:06 CEST 2014 Uhr

Herunterladen | PDF

Das Programmheft

 | mehr

Darstellung: