Das BR-Ermittlerteam

Bayern

Das BR-Ermittlerteam

Autor Robert Hültner verortet das fiktive Bruck am Inn im südostbayerischen Alpenvorland. In dem kleinen Städtchen kennen sich die Leute mit Namen und Nannis Kiosk am Stadtplatz ist der öffentliche Umschlagplatz für alle wichtigen Neuigkeiten. Die Anmutung einer gewissen Weltvergessenheit und Behäbigkeit jedoch trügt.

Karte BR. | Bildquelle: ARD.de

Rudi Egger, junger Polizeiobermeister, kennt über zwei Ecken die meisten Bewohner in seinem Landkreis Bruck am Inn. Seine Erkenntnisse gewinnt er meist nebenbei beim Fußball- oder Kartenspielen. Die Kollegin Senta Pollinger findet er nicht reizlos, was er durch sein Frotzeln zum Ausdruck bringt.

Senta Pollinger, ebenfalls Polizeiobermeisterin, hat eine gute Beobachtungsgabe. Im Gegensatz zu ihrem Kollegen Rudi Egger, der lieber andere sprechen lässt, bohrt sie gerne nach. Vorlauten Voralpen-Sheriffs gibt sie auf bayerisch-lakonische Art Kontra.

Stand: Thu Jul 11 00:00:00 CEST 2013 Uhr

Die BR-Fälle im Überblick

BR | Mai 2017

Toter Acker

Illustration Unten am Fluss. | Bildquelle: ARD.de/Jürgen Frey Audio Audio

BR | September 2016

Unten am Fluss

BR | September 2015

Menetekel

BR | Februar 2015

Schenja

BR | Dezember 2014

Winterliebe

BR | Mai 2014

Wallfahrt

BR | November 2013

Wasser bis zum Hals

BR | November 2012

Der Stalker

BR | Dezember 2011

Unter Verdacht

BR | März 2011

Vanitas

BR | November 2010

Unter sticht Ober

BR | November 2009

Dienstschluss

BR | März 2009

Hexenjagd

BR l Juni 2008

Irmis Ehre

Darstellung: