Die weite weite Sofalandschaft

Mann in der Badewanne. | Bildquelle: Der Autor Audio Audio

Nominiert für den ARD PiNball - Kurzhörspielwettbewerb

Die weite weite Sofalandschaft

Von Malte Abraham

Zwei Frauen vor einer Badezimmertür. Ein Mann mit schrumpeligen Fingern. Seit zwei Wochen liegt er schon in der Badewanne, weil hinter der Tür das Homeoffice lauert. Er ist fest entschlossen: Wenn das die Zukunft ist, dann will er daran nicht mehr teilnehmen. Wie hier der Wohnraum von Arbeit durchdrungen wird, wird an andere Stelle das Büro und Wohnraum ununterscheidbar. Ein Chef auf der Suche nach den feinen Unterschieden und bei dem Versuch sich selbst zu kündigen.

Mit Nathalie Wendt, Lea Ostrovskiy
, Esther Hilsemer



Malte Abraham. | Bildquelle: Schirin Moayeri

Der Autor

Malte Abraham, geboren 1988 in Hamburg. Studierte Sprachkunst in Wien und Szenisches Schreiben an der UdK in Berlin. Sein erstes Stück Die weite weite sofalandschaft lief im Rahmen der Werkstatt neue Stücke am Deutschen Theater in Berlin und ist in Auszügen in der Literaturzeitschrift Edit erschienen. Zuletzt gewann er den Ö1 Kurzhörspielpreis und erhielt das Arbeitsstipendium der Film- und Medienstiftung NRW für die Hörspielserie Das Licht der Öffentlichkeit (AT). Er ist Gründungsmitglied von Kabeljau & Dorsch, einem Label für junge Literaturvermittlung und Herausgeber der gleichnamigen Anthologie, die 2016 mit dem Deutschen eBook Award ausgezeichnet wurde, sowie Initiator der Theaterbuchreihe STILL Drama.

Stand: Wed Oct 24 21:54:18 CEST 2018 Uhr

Darstellung: