Fürsorgliche Gewalt

das ARD radiofeature | Februar 2014

Fürsorgliche Gewalt

Keyvisual das ARD radiofeature: Februar 2014. | Bildquelle: WDR

Jahrelang hat ein arbeitsloser Musiker seine fast blinde Mutter gepflegt. Dann erstickt er die 82-Jährige. Über Gewalt in Heimen reden alle - was aber geschieht in den eigenen vier Wänden? Die meisten pflegebedürftigen Alten werden in Deutschland zu Hause von Angehörigen versorgt. Dies ist erklärter Wille der Politik. Pflegen kann angeblich jeder, aber: Wer sich darauf einlässt, stößt rasch an seine Grenzen. Die Folge: Zu viele alte Menschen werden entmündigt oder ruhiggestellt. Wo endet Fürsorge, wo beginnt der Teufelskreis von Verzweiflung und Gewalt? Erkundungen in einer Grauzone.

Produktion Radio Bremen 2014

Redaktion: Michael Augustin

Stand: Wed Apr 15 14:23:15 CEST 2015 Uhr

Der Autor

Günter Beyer

Günter Beyer. | Bildquelle: privat

Günter Beyer lebt in Bremen und arbeitet als freier Journalist für Radio und Zeitungen. Seine Features wurden unter anderem mit dem Deutsch-Französischen Journalistenpreis, dem Publizistikpreis der GlaxoSmithKline-Stiftung und dem Preis des Deutschen Kulturrates ausgezeichnet.

Stand: Sun Jul 21 00:00:00 CEST 2013 Uhr

Die Orte des Geschehens

Tat- und Verhandlungsorte

Landgericht Bremen. | Bildquelle: Günter Beyer

An der stattlichen Fassade des Landgerichts Bremen mahnen die Inschriften der zehn Gebote: "Du sollst nicht töten" - "Du sollst nicht ehebrechen" - ...

Landgericht Bremen. | Bildquelle: Günter Beyer
Haus. | Bildquelle: Günter Beyer
Landgericht Bremen. | Bildquelle: Günter Beyer
Fassade des Landgerichts Bremen. | Bildquelle: Günter Beyer
Darstellung: