Geschäftsadresse: Gaddafi-Clan

das ARD radiofeature

Geschäftsadresse: Gaddafi-Clan

Von Peter Rothammer

Keyvisual- ARD radiofeature Geschäftsadresse: Gaddafi-Clan. | Bildquelle: WDR

Beschirmt vom Auswärtigen Amt, der Justiz und Polizei übertrat Saif al Arab Gaddafi ungeniert Gesetze, stieß Morddrohungen aus und ließ Kriegswaffen über die deutsch-französische Grenze schmuggeln. Sein älterer Bruder Saif al Islam genoss Protektion vom BND und ließ sich in Wien hofieren. Enge Beziehungen unterhielt er zu Jörg Haider und dessen lobbyistischem Freundeskreis. Gaddafis Clan konnte seine despotischen Allmachtsfantasien in Deutschland und Österreich ausleben. Die Recherche führt vom Leibwächter mit Zivilcourage zum opportunistischen Staatsanwalt, vom karrierewilligen Polizeipräsidenten zum willfährigen Politiker. Ein Feature über viel Öl, noch mehr Geld und wenig rechtsstaatliches Rückgrat.

Produktion: HR 2012

Redaktion: Dorothee Meyer-Kahrweg

Stand: Fri Nov 22 13:13:51 CET 2013 Uhr

Der Autor

Peter Rothammer

Peter Rothammer. | Bildquelle: privat

Der Autor Peter Rothammer arbeitete als Stadtentwicklungsplaner in Wuppertal, Amsterdam und Berlin. Im Deutschen Institut für Urbanistik leitete er internationale Städtevergleiche und Studien zur Ausländerintegration. Nach einer einjährigen Weltreise stieß er 1980 als Radio- und Fernsehautor zur ARD und berichtete unter anderem aus dem Libanon, Laos und Kirgisistan.

Seine Hörfunkarbeit wurde mit Preisen ausgezeichnet, zuletzt 2011 mit dem Ernst-Schneider-Preis für Wirtschaftspublizistik für das ARD radiofeature "Bankraub: Der Fall Hypo Real Estate". Peter Rothammer lebt in München.

Stand: Fri Nov 22 13:14:05 CET 2013 Uhr

Stand: Fri Nov 22 13:16:02 CET 2013 Uhr

Darstellung: